Kriminalität

Metallstangen zersägt: Vandalismus auf Spielplatz in Castrop-Rauxel

Unbekannte haben Metallstangen auf einem großen Spielplatz in Castrop-Rauxel zersägt. In der Stadt ist man fassungslos über die sinnlose Tat.
Die Stangen wurden mit einer Metallsäge durchgesägt. © Roman Varga

Wer geht mit einer Metallsäge zum Spielplatz? Wer macht sich solche Mühe, um Spielanlagen zu zerstören? Genau diese Fragen mussten sich in der vergangenen Woche auch Mitarbeiter der Stadt stellen. Denn an der Beachvolleyball-Anlage auf dem Spielplatz am Hallenbad hatten unbekannte die Stangen der Beachvolleyball-Netze durchgesägt. Die Streben verbinden das Netz mit dem Pfosten. Die 10 mm starken Gewindestangen wurden wohl mit einer Metallsäge durchtrennt.

Das Volleyball-Feld am Hallenbad.
Das Volleyball-Feld am Hallenbad. © Stadt Castrop-Rauxel © Stadt Castrop-Rauxel

Die abgesägten Stangen haben die Mitarbeiter Stadtgrün und dem Friedhofswesen der Stadtverwaltung im nahe gelegenen Wald gefunden. Das zerstörte Feld wurde am Donnerstag (23.9.) wieder repariert. Hinweise zu den Tätern nimmt die Stadt telefonisch unter der 02305 / 106-2791 entgegen.