Modenschau mit Glitzer

Castrop-Rauxel Da funkelt und glitzert es ganz schön im Jugendzentrum BoGis an der Leonhardstraße.

22.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Schlaraffenland für jede diebische Elster. Das Kinder- und Jugendparlament veranstaltet im Rahmen des Casterix-Ferienprogramms eine Kreativwerkstatt und die 20 Jungdesignerinnen zwischen sieben und zwölf Jahren haben alle Hände voll zu tun, um die Kollektion für ihr "Modelädchen" fertig zu stellen. Kreiert wird alles: Ohrringe, Ketten, Armbänder, Schlüsselanhänger, T-Shirts und Handtaschen. Jede Teilnehmerin kann dabei ihren kreativen Einfällen freien Lauf lassen.

So bastelt die Truppe um die zwölfjährige Anna Filztaschen in verschiedenen Formen und Farben. Anna entscheidet sich für das Thema Indianer und beklebt ihr Täschchen mit Holzperlen und Federn. Sitznachbarin Silvana steht eher auf bunt und verziert die Tasche mit lila Strasssteinen und Glitzerband. Sie möchte ihre Tasche gleich tragen: "Für Handy und Krimskrams."

Am Nebentisch erklärt Jennifer Podraza die Arbeit mit Märchenwolle: Zunächst wird die Wolle in ein Bad aus Kernseife und Wasser gelegt. Danach lässt sie sich nach Belieben formen. Angelina (8), Johanna (8) und Annika (7) hören aufmerksam zu und wickeln die Wolle nach dem Einweichen um Holzkugeln. Obwohl an den Hälsen und Handgelenken der Mädchen schon einiges klimpert, sind sie noch nicht fertig. "Meine Oma hat nächste Woche Geburtstag. Ich möchte ihr gerne eine Kette schenken", erzählt Angelina. Zum Abschluss präsentieren die kleinen Modeschöpfer ihre Arbeiten bei einer Modenschau. mit

Lesen Sie jetzt