Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall

DORTMUND/CASTROP-RAUXEL Bei einem Unfall eines Pkw mit einem Motorrad am frühen Dienstagabend in Dortmund stieß eine 45-jährige Castrop-Rauxelerin mit dem Motorrad eines 41-Jährigen zusammen. Der 41-Jährige wurde schwer verletzt.

16.03.2010, 21:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Angaben einer 45-jährigen Frau aus Castrop-Rauxel fuhr sie mit ihrem Wagen auf der Eisenstraße in Fahrtrichtung Osten. An der Kreuzung Eisenhüttenweg wollte sie links abbiegen und  hielt zunächst ihr Fahrzeug an. Als sie ihre Fahrt fortsetzen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem 41-jährigen Motorradfahrer aus Kamen.  Hierbei wurde der Mann von seinem Krad geschleudert und verletzte sich schwer. Zur stationären Behandlung wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Eisenstraße in Fahrtrichtung Osten bis kurz nach 19 Uhr gesperrt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro.

Lesen Sie jetzt