Direkt auf dem Castroper Marktplatz hängt das Plakat der Satire-Partei „Die Partei“ und sorgt für Diskussionen bei Castrop-Rauxelern.
Direkt auf dem Castroper Marktplatz hängt das Plakat der Satire-Partei „Die Partei" und sorgt für Diskussionen bei Castrop-Rauxelern. © Marcia Köhler
Kommunalwahl 2020

„Nazis töten.“ Provokantes Partei-Wahlplakat sorgt für Diskussionen

Der Wahlkampf in Castrop-Rauxel ist in vollem Gange und im Stadtgebiet stapeln sich die Plakate der Parteien. Ein Plakat sticht besonders heraus und sorgt für Diskussionen. Wieder einmal.

Die Satire-Partei „Die Partei“ ist bekannt für ihre provokanten Wahl-Slogans. Doch hat sie es dieses Mal zu weit getrieben? Am Castroper Markt hängt das Plakat mit der Aufschrift „Nazis töten.“ und sorgt für Diskussionen sowohl bei den Passanten in der Innenstadt als auch im Internet.

Viele Castrop-Rauxeler empfinden Plakat als geschmacklos

Das Gericht hat entschieden: Plakat darf hängen bleiben

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.