Netzwerk Ärzte für Aufklärung: Dubiose Liste mit Castrop-Rauxeler Namen

Flyer der „Ärzte für Aufklärung“ wurden in Dorstener Briefkästen verteilt. Die Gruppe hat Verbindungen in die „Querdenker“-Szene.
Flyer der "Ärzte für Aufklärung" wurden in Dorstener Briefkästen verteilt. Die Gruppe hat Verbindungen in die "Querdenker"-Szene. © Dorstener Zeitung
Lesezeit

Fünf Verbände, eine einhellige Meinung

„Dann beginnt das Problem…“

Leitender Mitarbeiter der Kinderklinik distanziert sich

Heilpraktikerin: „Habe die Pflicht, mich bestmöglich zu informieren“

Bochumer Arzt stellte offenbar viele Atteste aus