So könnte es eines Tages in Dingen zwischen Schieferbergstraße und Dingener Straße auf dem alten Zechengelände der früheren Schächte IV/V der Zeche Schwerin aussehen.
So könnte es eines Tages in Dingen zwischen Schieferbergstraße und Dingener Straße auf dem alten Zechengelände der früheren Schächte IV/V der Zeche Schwerin aussehen. © Quelle: Vorhabenträger
Immobilien

Neubaugebiet mit bis zu 40 Wohneinheiten wird immer konkreter

Der Plan, in Dingen auf einem Zechenareal ein Baugebiet anzusiedeln, sorgte 2019 für Aufregung. Jetzt werden die Ideen immer konkreter und Anwohner wie Interessenten können sich informieren.

Die Pläne, in Dingen auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schwerin an der Schieferbergstraße ein neues Wohngebiet aus dem Boden zu stampfen, hatten bei der Präsentation der Idee im Jahr 2019 in Dingen für Unmut gesorgt.

Viele Gespräche, Begehungen und Treffen

Anregungen sind in Neuplanung eingeflossen

Online-Infoveranstaltung am 30. Juni geplant

Erschließung ist über zwei Straßen geplant

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.