Nightshopping in der Castroper Altstadt

Bummeln bis die Geister kommen

Bis Mitternacht im Mondschein stöbern, bummeln, einkaufen – das geht am Freitag, 2. September, wieder beim Nightshopping in der Altstadt. Und natürlich wird dort noch mehr geboten als nur offene Ladentüren. Die Besucher können sich auf Live-Musik, ein Imbiss- und Getränkestand und eine Cocktailbar freuen.

CASTROP-RAUXEL

, 29.08.2016, 15:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nightshopping in der Castroper Altstadt

Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.

Das beliebte nächtliche Einkaufsvergnügen wird von vielerlei Aktionen begleitet. Und es wird als „Music-Nightshopping“ beworben: Denn zwischen 18 und 22 Uhr treten heimische Musiker auf. Da ist zum einen Marvin Schoenacker mit seiner Band „Friends“, die Pop/Rock-Covermusik aus den 80er-Jahren bis zu aktuellen Charts spielt.

André Flath, der in den 80er-Jahren mit Nena und Extrabreit Musik gemacht hat und diverse Filmmusiken komponierte, wird in der langen Einkaufsnacht von drei Castrop-Rauxeler Musikern begleitet. Gespielt wird überwiegend eigene Musik, aber auch Covermusik steht auf dem Programm.

Sonderaktionen

Geshoppt werden darf bis zur Geisterstunde, das bedeutet zwei Stunden länger, als die Musik spielt. Die Händler bieten Sonderaktionen und Rabatte an. Damit beim Shoppingmarathon niemand schlapp macht, steht erneut ein Imbiss- und Getränkestand vom Brauhaus Rütershoff bereit. Auch die Cocktailbar vor der Volksbank hat wieder geöffnet.

Neu ist: Die Standortgemeinschaft Casconcept, die gemeinsam mit den Händlern der Altstadt zum Nightshopping einlädt, beteiligt sich in diesem Jahr erstmals an der Aktion „Heimat shoppen“. In einer Zeit, in der immer mehr Menschen im Internet einkaufen, will sie den Blick auf die Vorteile des Einkaufens in der Heimat lenken. Auf die Sicherung von Arbeitsplätzen etwa oder auf die individuelle Beratung vor Ort.

Das Nightshopping in der Castroper Altstadt ist ein Puzzleteil der Arbeit von Casconcept. Ihr Ziel: eine Altstadt mit „Qualität und Leidenschaft“ bewahren.  

So war das Nightshopping in den vergangenen Jahren:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Nightshopping in der Castroper Altstadt September 2014

Tolle Aktionen an einem milden Abend: Das Nightshopping in Castrop-Rauxel lockt auch dieses Jahr viele Besucher in die Altstadt und lädt zum Bummeln und Stöbern in den Geschäften ein.
05.09.2014
/
An der Volksbank gabs leckere Cocktails© Foto: Michael Fritsch
Feierten die Eröffnung ihres Beaty Salons beleZa am Biesenkamp: v.l. Katrin Lach, Cintia Perres-Range, Stella Rohmann und Katharina Köhler© Foto: Michael Fritsch
Der Platz um den Reiterbrunnen war schon am frühen Abend gut gefüllt.© Foto: Michael Fritsch
Schenk mir ein Herz. Der Ballonclown ist immer wieder eine Attraktion.© Foto: Michael Fritsch
Auch die Kinder hatten Spaß bei diesem Energiespiel.© Foto: Michael Fritsch
Hatte Spaß im Brauhaus Grill: Manuela Milli Miller© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Eindrücke vom Nightshopping in Castrop.© Foto: Michael Fritsch
Schlagworte Castrop-Rauxel

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Nightshopping 2012 in Castrop-Rauxel

Ein milder Abend, tolle Aktionen: Beim Nightshopping in Castrop-Rauxel stimmte alles.Viele Besucher strömten in die Altstadt, bummelten, stöberten in den Geschäften oder ließen sich einfach treiben.
07.09.2012
/
Showeinlagen in der Stadt vergnügten die Besucher am frühen Abend. Der Jonglage- und Akrobatikclown auf dem Lambertusplatz begeisterte vor allem die Kinder.© Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
Am frühen Freitagabend war es voll in der Innenstadt. Die Stimmung war entspannt und fröhlich.© Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
Am frühen Freitagabend war es voll in der Innenstadt. Am Stand des Lions-Clubs gab es auch noch Enten für das Entenrennen.© Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
Viele Besucher nutzten die Möglichkeit, an einem schönen Spätsommerabend durch die Innenstadt zu bummeln und einzukaufen. Elisa bekam dazu auch noch ein hübsches geschminktes Gesicht. © Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
Die Initiative »Rettet die Fridtjof-Nansen-Realschule« macht auf ihr Anliegen aufmerksam.© Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
Die Initiative „Rettet die Fridtjof-Nansen-Realschule“ machte beim Nightshopping auf ihr Anliegen aufmerksam.© Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
Beim entspannten Shoppen bei Sekt und Saft: Verkäuferin Adriane Leko, Tanja Körner mit Nichte Camilla und Tochter Maria beim Late Night Shoppen im vergangenen Jahr.© Foto: Frank Bock
Viele Besucher nutzten die Möglichkeit, an einem schönen Spätsommerabend durch die Innenstadt zu bummeln und einzukaufen.© Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
Jeanna zeigte Zumba am Reiterbrunnen.© Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
Julia, Jeanna, Eva führten für das Sportforum Zumba vor. © Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
In beiden Altstadtkirchen konnten die Besucher auch zur Ruhe finden. Wie hier in der Lutherkirche nutzten diese Möglichkeit zahlreiche Besucher.© Foto: Frank Bock (Pressebild Bock)
Schlagworte Castrop-Rauxel

Lesen Sie jetzt