Parkbad Nord: Es gibt noch Tickets fürs Wochenende

Freibäder

Das Parkbad Nord war dank der Hitze der vergangenen Tage immer gut besucht. Der Eintritt ist nur mit einem vorab gekauften Ticket möglich. Fürs kommende Wochenende sind noch Tickets verfügbar.

Ickern

von Inka Hermanski

, 14.08.2020, 13:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für das Wochenende sind noch Tickets für das Parkbad Nord in Ickern erhältlich

Für das Wochenende sind noch Tickets für das Parkbad Nord in Ickern erhältlich © Volker Engel (Archiv)

In den vergangenen Wochen ließen sich oft lange Schlangen vor dem Eingang des Parkbades Nord in Ickern beobachten. Schwimmer, die sich nicht vorher um Tickets gekümmert hatten, hatten keine Chance.

„Damit die nötigen Abstände gewahrt werden können, wurde die Besucherzahl mittlerweile auf 400 Besucher gleichzeitig festgelegt. Zur Regulierung dieser Zahl werden für zwei Badeschichten mit einer Dauer von jeweils vier Stunden ausschließlich Online-Tickets verkauft“, heißt es auf der Seite der Stadt.

Auch an diesem Wochenende sommerlich warme Temperaturen

Stand Freitagabend sind für Samstag und auch Sonntag jeweils noch eine dreistellige Zahl an Karten verfügbar. Doch auch an diesem Wochenende könnte es wieder voll werden. Die Temperaturen in Castrop-Rauxel erreichen heute 29 Grad, und auch in den nächsten Tagen bleibt es warm. Möglicherweise lassen die drohenden Gewitter Freibad-Fans noch vorsichtig sein.

Jetzt lesen

Geöffnet hat das Parkbad Nord montags bis sonntags in der ersten Schicht von 10 bis 14 Uhr und für die zweite Badeschicht von 15 bis 19 Uhr. Frühschwimmer brauchen für die Zeit von 7 bis 9 Uhr keine Tickets im Vorfeld zu kaufen. Letzter Einlass ist jeweils eine Stunde vor Ende der jeweiligen Badezeit.

Über www.castrop-rauxel.de/ticketshop können die Karten fürs Freibad ganz einfach von zu Hause vorab gekauft werden. Alternativ erhalten Sie Tickets auch im Ticketshop der Forum oder im Büro des Quartiersmanagement Ickern der Diakonie Herne.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Durch die Corona-Maßnahmen müssen Freibad-Tickets vor dem Besuch im Internet erstanden werden. Der Ansturm ist groß. Nur noch in einem kleinen Zeitfenster können Bad-Fans auf eine Karte hoffen. Von Nora Varga

Lesen Sie jetzt