PodCAS: Ist die Isolation der Alten in der Corona-Krise nicht fatal, Monsignore?

rnCoronavirus

Reinhard Hörmann (71) ist Priester und Schulseelsorger. Er äußert sich in unserem PodCAS zur Corona-Krise aus Sicht der Kirche, über besondere Schmerzen, Versäumnisse und irres Engagement.

Castrop-Rauxel

, 17.10.2020, 08:55 Uhr

Kirche geriet in die Kritik, als freikirchliche Gottesdienste zu Superspreading-Events für das Coronavirus wurden. Das ist lange her, in den Castrop-Rauxeler Gemeinden ist alles ruhig. Aber wie kann Kirche heute helfen?

Monsignore Hörmann im Gespräch mit Redakteur Tobias Weckenbrock über die Corona-Krise, wie Gott die Pandemie zulassen kann und was die Isolation mit den älteren Menschen macht. Muss Kirche nicht gerade in Krisenzeiten noch stärker da sein als sonst? Und was wird aus der Kirche nach Corona?

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt