Bunker und Postgebäude werden große Herausforderungen für die Politik. © Nora Varga
Bauen

Post-Gebäude und Bunker: Zeitplan für Altstadt-Giganten steht

Das Deutsche-Post-Gebäude und der Hochbunker gehören zu den Sorgenkindern der Castrop-Rauxeler Altstadt. Jetzt ist die Stadt mit der Planung einen Schritt weiter.

Das triste Postgebäude und der gigantische Bunker wirken in der idyllischen Castroper Altstadt mehr als fehl am Platz. Kein Wunder, dass sich die Politik der Europastadt seit Langem bemüht, für die beiden Komplexe einen neuen Verwendungszweck zu finden. Jetzt ist man diesem Ziel wieder ein Stückchen näher.

Experten sollen Pläne entwickeln

Teurer Bunker-Abriss

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite
Nora Varga

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.