Projekt mit Musik, Theater und Tanz für Jugendliche mit verschiedenen Künstlern

Teilnahme kostenlos

„Austausch“ heißt ein neues Projekt für Jugendliche, das gerade angelaufen ist. Die VHS hatte einen Förderantrag gestellt und kurzfristig den Zuschlag erhalten.

Castrop-Rauxel

06.02.2019, 10:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für kreative Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren gibt es in Castrop-Rauxel jetzt das Projekt „Ausdruck“, das Musik-, Tanz- und Theaterelemente miteinander kombiniert. Wer die ersten Treffen verpasst hat, kann trotzdem dazustoßen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Am Dienstag fand der Theaterworkshop „Bühnenpräsenz: Ich und mein Alltag = Der Druck“ in der Janusz-Korczak-Gesamtschule, Waldenburger Straße 132, auf dem Programm. Am Freitag, 8. Februar, geht es in den Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde Habinghorst, Wartburgstraße 107, von 17 bis 20 Uhr um „Tanz und Körpersprache“.

Das Projekt „Ausdruck“ bietet die Volkshochschule mit der Rock’n’Roll Musikschule und dem Verein CasKultur an. Verschiedene Künstler und Kreative stellen sich bei unterschiedlichen Workshoptreffen den Fragen der jungen Teilnehmer und berichten über ihr Leben in der Kulturszene.

Ob das Herz für die Schauspielerei, für Musik, Tanz, das Schreiben eigener Texte schlägt oder ob man noch auf der Suche nach der eigenen Art ist, sich auszudrücken – „Ausdruck“ wird allem gerecht und bietet jungen Menschen eine Bühne.

Die VHS hatte einen Förderantrag gestellt und kurzfristig den Zuschlag erhalten. Dank der Finanzierung durch den Landesverband der Volkshochschulen und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft ist das Projekt kostenlos. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Melanie Heine, Leiterin der VHS, Tel. (02305) 5488418, E-Mail: vhs@castroprauxel.de

Lesen Sie jetzt