Aus dem Real an der Siemensstraße wird ein Globus. Der Wechsel von Real zu Globus kostet auch viele kleine Händler nun ihren Standort.
Aus dem Real an der Siemensstraße wird ein Globus. Der Wechsel von Real zu Globus kostet auch viele kleine Händler nun ihren Standort. © Globus SB-Warenhaus Holding GmbH
Umzug

Real-Ende reißt viele kleine Händler in Castrop-Rauxel mit ins Verderben

Real schließt, Globus übernimmt. Für einige Händler, die bisher in dem Markt eigene Läden betreiben, bedeutet das auch das Aus. Wir haben nachgehört, wer bleiben kann und wer gehen muss.

Der Real-Markt an der Siemensstraße in Habinghorst schließt zum 14. Januar 2022. Dann wird der Real vom Globus SB-Warenhaus übernommen. Die Übernahme bedeutet nicht nur für den Stand des ,,SK Feinkost“-Ladens das Aus, sondern auch für andere kleine Geschäfte im Vorkassenbereich des Real-Marktes.

Auch Ernstings Family muss gehen

Fischimbiss und Metzgerei werden auch nicht bleiben

Globus setzt selbst auf Bäckerei, Metzgerei und Gastronomie

Über die Autorin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.