RV Rauxel feiert Jubiläum mit großem Inselfest

Erstes Septemberwochenende

Der Ruderverein Rauxel wird 95 Jahre alt und feiert mit einem kompletten Wochenende groß auf der Wartburginsel. Vom 1. bis zum 3. September gibt es beim Inselfest Musik, Rudern, Beachvolleyball und eine Hüpfburg für die kleinen Besucher.

CASTROP-RAUXEL

, 31.08.2017, 06:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der RVR organisiert das Fest gemeinsam mit dem Restaurant „Il Gambero Due“ und der Castrop-Rauxeler Firma Licht- und Tontechnik Service (Lutts). Los geht es am Freitag, 1. September, gegen 17.30 Uhr. Dann eröffnet Bürgermeister Rajko Kravanja mit einem Fassanstich das Fest. Im Anschluss startet das Programm mit Livemusik. Ab 18 Uhr stehen zunächst „Access to Anitor“ auf der Bühne. Ab 19.30 Uhr machen sie Platz für die „Florians“, die Rock- und Popklassiker und Charts-Titel im Repertoire haben.

Der Samstag wird ein Sporttag

Am Samstag, 2. September, gegen 10 Uhr eröffnet der Ruderverein dann einen Sporttag, bei dem Besucher Schnupperaktivitäten der Ruder- und Tennissparte ausprobieren können. Zudem wird Beachvolleyball und Zumba angeboten. Ab 13.30 Uhr gibt es wieder Musik, dann steht Fanel Cornelius auf der Bühne.

Nach einer Nachmittagspause geht es ab 18.30 Uhr mit einem zweiten Auftritt von Fanel weiter, um 20 Uhr übernimmt dann Armando Quattrone, der mit seiner Band eine Mischung aus italienischem Pop, Reggae und Tarantella verspricht.

Der Sonntag soll zum Familientag werden

Parallel zu einem Frühschoppen mit Livemusik beginnt um 11 Uhr das Programm mit Bullenreiten, Kinderhüpfburg, Kinderschminken, Kinderclown und vielem mehr. Für Musik sorgen die Band „Sundayclub“ mit Rock- und Pop-Interpretationen und deutschen Klassikern sowie das Akustikgitarrenduo „Die Florians unplugged“.

Der Eintritt zum Inselfest ist an allen drei Tagen frei.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt