Schlupfloch im Schilderwald

Ungültige Verkehrszeichen

CASTROP-RAUXEL Möglicherweise gibt es in der Stadt gültige und ungültige Halte- und Parkverbotsschilder. Der Grund ist eine Gesetzespanne. „Es könnte eine Klageflut drohen“, meint Dr. Peter Meintz, Sprecher des ADAC-Westfalen.

von Von Peter Wulle und Oliver Volmerich

, 31.03.2010, 08:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alte Schilder wie dieses sind laut Gesetzestext nicht länger gültig. Ein Versehen.

Alte Schilder wie dieses sind laut Gesetzestext nicht länger gültig. Ein Versehen.

Im Rathaus bleibt man dennoch gelassen. „Bei den neueren Halteverbots- und Parkverbotsschildern handelt es sich ja nicht um neue Verkehrszeichen. Es wurde lediglich an den Pfeilspitzen etwas verändert. Die Schilder bleiben also weiter gültig“, erklärt Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi. Für sie ist die Bedeutung der älteren Schilder nicht in Zweifel zu ziehen. Wie viele und wo alte und neue Schilder im Stadtgebiet stehen, darüber gibt es in der Verwaltung kein Verzeichnis. Auch ein Austauschprogramm ist nicht geplant. „Die Schilder werden nach und nach erneuert“, erklärt Nicole Fulgenzi.

Lesen Sie jetzt