So jubelte der Ickerner Knoten über den WM-Titel

Feier bis tief in die Nacht

24 Jahre hat es gedauert bis zum nächsten WM-Titel der deutschen Elf. Am Ickerner Knoten in Castrop-Rauxel kannte die Freude über den vierten Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft kaum Grenzen. Bis tief in die Nacht wurde dort gefeiert. Wie sehr, können Sie hier in einem Video und auf vielen Fotos sehen.

CASTROP-RAUXEL

, 14.07.2014, 10:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
So jubelte der Ickerner Knoten über den WM-Titel

So wurde am Ickerner Kreisel gefeiert.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war der Jubel am Ickener Knoten über den WM-TItel

Fußballgucken mitten im Kreisverkehr - das hat es in Ickern auch beim WM-Finale wieder gegeben.
13.07.2014
/
Hoffentlich geht das gut. Dachten sich auch die Fans in Ickern.© Foto: Christian Püls
Nach dem Abpfiff. Im Überschwang der Gefühle.
Public Viewing auf dem Kreisverkehr: So sah es beim WM-Finale im Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern aus.
So wurde am Ickerner Kreisel gefeiert.
So wurde der WM-Sieg 2014 am Ickerner Kreisel in Castrop-Rauxel gefeiert.© Archiv
Praktisch: Am Kreisel in Ickern war man gleich mitten drin im Autocorso.
Und es wurde später. Und immer spannender.
Treffpunkt auf dem Kreisel war bereits drei Stunden vor Anpfiff.
Bangen. Und hoffen. So haben auch die Fans in Ickern das Finale erlebt.
Auch die Polizei wurde bejubelt.
So wurde am Ickerner Kreisel gefeiert.
So wurde in Castrop-Rauxels Stadtteil Ickern über den Sieg gejubelt.
So wurde am Ickerner Kreisel gefeiert.
Schlagworte Castrop-Rauxel

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war der Jubel am Ickener Knoten über den WM-TItel

Fußballgucken mitten im Kreisverkehr - das hat es in Ickern auch beim WM-Finale wieder gegeben.
13.07.2014
/
Hoffentlich geht das gut. Dachten sich auch die Fans in Ickern.© Foto: Christian Püls
Nach dem Abpfiff. Im Überschwang der Gefühle.
Public Viewing auf dem Kreisverkehr: So sah es beim WM-Finale im Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern aus.
So wurde am Ickerner Kreisel gefeiert.
So wurde der WM-Sieg 2014 am Ickerner Kreisel in Castrop-Rauxel gefeiert.© Archiv
Praktisch: Am Kreisel in Ickern war man gleich mitten drin im Autocorso.
Und es wurde später. Und immer spannender.
Treffpunkt auf dem Kreisel war bereits drei Stunden vor Anpfiff.
Bangen. Und hoffen. So haben auch die Fans in Ickern das Finale erlebt.
Auch die Polizei wurde bejubelt.
So wurde am Ickerner Kreisel gefeiert.
So wurde in Castrop-Rauxels Stadtteil Ickern über den Sieg gejubelt.
So wurde am Ickerner Kreisel gefeiert.
Schlagworte Castrop-Rauxel

Nach dem Treffer zum 1:0 von Mario Götze in der Verlängerung, hieß es: Durchhalten. Und so hielten auch die Fans nach der 113. Minute in Ickern durch – bis zum Ende.  Danach brachen alle Dämme. Dann wurde – mit dem Schlusspfiff - der vierte deutsche WM-Titel gefeiert.  Und dann wurde es voll am Ickerner Knoten – viele Fans feierten den vierten WM-Titel. Am Straßenrand oder in geschmückten Autos. Wer den Knotenpunkt einfach nur passieren wollte, brauchte starke Nerven. Über Stunden ging nichts mehr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt