Bildergalerie

So schaffen Erstklässler es sicher zur Schule und zurück

In der nächsten Woche enden die Sommerferien - viele Erstklässler werden sich dann auch in Castrop-Rauxel zum ersten Mal auf den Weg zur Schule machen. Damit im Straßenverkehr alles glatt läuft und die I-Dötzchen sicher zur Schule und zurück kommen, haben wir hier die wichtigsten Regeln als Bilderstrecke zusammengefasst.
15.08.2014
/
Falls Emma einmal mit dem Auto zur Schule gebracht oder abgeholt werden sollte, fährt Mama Daniela auf keinen Fall bis direkt vor das Schulhoftor. Dort herrscht nämlich absolutes Halteverbot für Autos, weil es viel zu gefährlich ist, wenn morgens plötzlich alle Autos an derselben Stelle halten wollen.© Foto: Fritsch
Zwischen zwei parkenden Autos herlaufen, das geht gar nicht. Dann sieht man nämlich nicht, ob ein fahrendes Auto kommt und wird vor allem von dem Fahrer nicht gesehen.© Foto: Fritsch
So ists richtig: Vor einem Zebrastreifen immer erst nach links gucken und später nach rechts. Von links kommen nämlich immer die Autos, die zuerst am Zebrastreifen sind. Der Arm wird nicht herausgestreckt, wie es früher einmal war. Polizeisprecher Michael Pilipp: »Die Autofahrer denken sonst, sie müssten nur dann halten, wenn auch ein Arm herausgestreckt wird. Die müssen aber immer halten, wenn ein Fußgänger am Zebrastreifen steht.«© Foto: Fritsch
Vor einem Zebrastreifen erst nach links gucken, später nach rechts. Von links kommen nämlich immer die Autos, die zuerst am Zebrastreifen sind. Der Arm wird nicht herausgestreckt, wie es früher einmal war. Polizeisprecher Michael Pilipp: »Die Autofahrer denken sonst, sie müssten nur dann halten, wenn auch ein Arm herausgestreckt wird. Die müssen aber immer halten, wenn ein Fußgänger am Zebrastreifen steht.«© Foto Fritsch
Emma macht es vor: Wenn die Straße frei ist oder die Autos gehalten haben, zügig über den Zebrastreifen gehen und nicht trödeln!© Foto: Fritsch
Auch das weiß Emma schon: An einer Fußgängerampel immer den großen gelben Knopf drücken, bevor man über die Straße will. © Foto: Fritsch
Solange das Ampelmännchen auf rot steht, auf keinen Fall loslaufen, sondern stehen bleiben.© Foto: Fritsch
Solange das Ampelmännchen auf rot steht, auf keinen Fall loslaufen, sondern stehen bleiben.© Foto: Fritsch
Wenn das Männchen auf grün umspringt, wie bei einem Zebrastraße zügig die Straße überqueren und nicht trödeln.© Foto: Fritsch
Wenn das Männchen auf grün umspringt, wie bei einem Zebrastraße zügig die Straße überqueren und nicht trödeln.© Foto Fritsch
Auch bei Kleidung und Tornister hat Emma alles richtig gemacht. Kräftige Farben wie orange, die zudem noch reflektieren, helfen mit, die Aufmerksamkeit der Autofahrer zu erhöhen. © Foto Fritsch
Schlagworte