Soforthilfe: 16,1 Millionen Euro wurden in Castrop-Rauxel ausgezahlt

NRW-Soforthilfe

Betriebe, die in der Corona-Krise ins Schwimmen geraten sind, konnten Hilfen des Landes in Anspruch nehmen. In Castrop-Rauxel wurden so 16,1 Millionen Euro an Unternehmen ausgeschüttet.

Castrop-Rauxel

, 11.07.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mehr als Tausend Betriebe bekamen Corona-Soforthilfen ausgezahlt.

Mehr als Tausend Betriebe bekamen Corona-Soforthilfen ausgezahlt. © Jens Lukas

Als die Auswirkungen des Coronavirus im März Deutschland und Castrop-Rauxel trafen, brachen bei vielen Betrieben die Einnahmen ein. Gastronomien und Einzelhandel durften nicht öffnen, Aufträge mit denen Unternehmen geplant hatten, wurden zurückgezogen.

Das Land NRW stellte deshalb Soforthilfen für Unternehmen zur Verfügung. Gestaffelt nach der Anzahl der Beschäftigten bekamen berechtigte Betriebe entweder 9.000 Euro (bis fünf Angestellte), 15.000 Euro (bis zehn Angestellte) oder 25.000 Euro (bis 50 Angestellte). Die Anzahl der Beschäftigen ist jeweils umgerechnet auf Vollzeitkräfte. Zwei 50-Prozent-Teilzeitkräfte werden also als eine Vollzeitkraft angesehen.

In Castrop-Rauxel sind so mehr als 16,1 Millionen Euro ausgezahlt worden. Die meisten Hilfen wurden im Postleitzahlbereich 44575, also dem Bereich Castrop/Behringhausen ausgezahlt. Fast 6 Millionen Euro Soforthilfe erhielten dort 559 Betriebe. Auch in den anderen Postleitzahlbereichen wurden insgesamt Millionenbeträge ausgezahlt:

  • 44577: 3.039.000 Euro
  • 44581: 3.069.000 Euro
  • 44579: 4.088.000 Euro

Insgesamt bekamen 1577 Betriebe Förderungen. Anträge konnten gewerbliche und gemeinnützige Unternehmen, Solo-Selbstständige und Angehörige der Freien Berufe stellen. Die Daten wurden von der NRW-Landesregierung auf der Internetseite giscloud.nrw.de zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie jetzt

Die nordrhein-westfälischen Behörden haben mit Abfragen an die Empfänger von Corona-Soforthilfen begonnen. Da es um Steuerzahlergelder gehe, müsse nun abgerechnet werden, wie viel Fördergelder tatsächlich

Lesen Sie jetzt