Spannung im WLT-Studio

CASTROP-RAUXEL Krimifreunde kommen in den nächsten Wochen beim WLT auf ihre Kosten. Entweder ganz klassisch mit "Der Zinker" von Edgar Wallace oder eher augenzwinkernd mit "Ladylike" von Ingrid Noll. Lesen Sie hier einen Vorbericht über die beiden Veranstaltungen.

von Ruhr Nachrichten

, 21.02.2008, 10:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei Lore und Anneliese müssen die Herren der Schöpfung schon mal um ihr Wohlbefinden fürchten.

Bei Lore und Anneliese müssen die Herren der Schöpfung schon mal um ihr Wohlbefinden fürchten.

Und das soll es jetzt gewesen sein?

Und das soll es jetzt gewesen sein?

Die Männer gestorben, die Kinder aus dem Haus, den Beruf abgeschlossen - und das soll es jetzt gewesen sein? Alles Weitere ist Warten auf den Tod? Von wegen! Nicht für Lore und Anneliese. Die beiden Mittsiebzigerinnen gründen eine Frauen-WG und starten richtig durch! Da ist niemand mehr sicher. Je erfolgreicher die einfallsreichen Damen werden, umso wagemutiger entdecken und genießen sie ihren Lebensherbst. Eine unberechenbare Tour-de-Force nimmt ihren Lauf, in deren Verlauf manches Giftpülverchen den Besitzer wechselt.Aufführungen im März

Die Aufführungen finden statt am 1. März und 20 Uhr und am 2. März um 18 Uhr, jeweils im WLT-Studio am Europaplatz.

Kartenreservierungen für alle Aufführungstermine sind beim WLT unter Tel. 97 80 20 ab sofort möglich.

Lesen Sie jetzt