Sperrungen während der Frühjahrskirmes

Service

Die Kirmes kommt vom 20. bis 23. April in die Stadt. Für den reibungslosen Ablauf des Volksfestes inklusive Auf- und Abbau sind Verkehrsbeschränkungen und Sperrungen notwendig. Alles Wissenswerte im Überblick.

CASTROP

16.04.2012, 11:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bald eröffnet die Kirmes - Anwohner und Lieferanten müssen sich auf Sperrungen einstellen.

Bald eröffnet die Kirmes - Anwohner und Lieferanten müssen sich auf Sperrungen einstellen.

  • Parkplatz Viehmarkt und ehemalige Paketpost von Dienstag, 17. April, 9 Uhr bis Dienstag 24. April, 22 Uhr.
  • Marktplatz von Donnerstag, 19. April, 13.30 Uhr bis Dienstag, 24. April, 22 Uhr.
  • Straße „Am Stadtgarten“ von Viktoriastraße bis Glückaufstraße von Donnerstag, 19. April, 14 Uhr bis Dienstag, 24. April, 14 Uhr.
  • Fußgängerzone von Freitag, 20. April, 19 Uhr bis Dienstag, 24. April, 10 Uhr.
  • Widumer Straße, Mühlenstraße, „Am Markt“, „Am Stadtgarten“ bis Viktoriastraße von Donnerstag, 19. April, 18.30 Uhr bis Dienstag, 24. April, 6 Uhr.
  • Einmündung Viktoriastraße / Am Stadtgarten von Freitag, 20. April, 12 Uhr bis Mittwoch, 25. April, 6 Uhr.
  • Die Einfahrt in die Mühlenstraße von der Lönsstraße und Widumer Straße aus ist ab Donnerstag, 19. April, 18 Uhr nur Lieferanten und Anwohnern mit Ausnahmegenehmigung gestattet. Die betroffenen Fahrzeuge dürfen während der Öffnungszeiten der Kirmes die Leonhardstraße in Richtung Viktoriastraße benutzen.
  • Glückaufstraße zwischen Am Stadtgarten und Schillerstraße wird zur Einbahnstraße von Montag, 16. April, 10 Uhr bis Mittwoch, 25. April, 12 Uhr.
  • In der Straße Am Stadtgarten von Glückaufstraße bis Beethovenstraße wird halbseitig die rechte Seite und der linke Parkstreifen von Montag, 16. April, 15 Uhr bis Mittwoch, 25. April, 22 Uhr gesperrt.
  • Geschäftsleute der Altstadt werden gebeten, ihre Lieferanten auf die Sperrungen hinzuweisen, damit sie Waren rechtzeitig vor der Kirmes anliefern können. Während der Kirmestage sollen die Lieferungen auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt werden.
  • Für eine Ausnahmegenehmigung und weitere Auskünfte steht der Bereich Ordnungswesen der Stadtverwaltung zur Verfügung, Tel.: (02305) 106-2345, -2346 und -2379.
  • Der Castroper Wochenmarkt wird am Samstag, 21. April, auf den Platz im Bereich der Wittener Straße / Dortmunder Straße und zur Straße und Parkplatz „Am Bennertor“ verlegt. „Am Bennertor“ besteht am Markttag Parkverbot. Während der Marktzeiten wird die Einbahnstraßenregelung zwischen Bennertor und Dortmunder Straße aufgehoben.
  • Der Wochenmarkt am Dienstag, 24. April, fällt aus.
  • Die Busse der Linien 353, 378, 480, 482 und 341 fahren von Dienstag, 17. April, bis einschließlich Dienstag, 24. April, vom Busbahnhof aus Umleitungen über die Lönsstraße, Widumer Straße, Altstadtring, Bochumer Straße, Cottenburgstraße, Am Stadtgarten und Beethovenstraße.
  • Weitere Informationen zur vorübergehenden Streckenänderung hängen in den Bussen aus.
  • Da die Parkmöglichkeiten begrenzt sind, bittet die Stadt darum, nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Altstadt zu fahren.
  • Kirmesbesucher, die mit dem PKW anreisen, können die Parkplätze an der Herner Straße, an der Oberen Münsterstraße/Altstadtring, Im Ohr, das Parkhaus im Einkaufszentrum sowie Parkgelegenheiten an der Thomasstraße nutzen.

  • Die Einfahrt in die Mühlenstraße von der Lönsstraße und Widumer Straße aus ist ab Donnerstag, 19. April, 18 Uhr nur Lieferanten und Anwohnern mit Ausnahmegenehmigung gestattet. Die betroffenen Fahrzeuge dürfen während der Öffnungszeiten der Kirmes die Leonhardstraße in Richtung Viktoriastraße benutzen.
  • Glückaufstraße zwischen Am Stadtgarten und Schillerstraße wird zur Einbahnstraße von Montag, 16. April, 10 Uhr bis Mittwoch, 25. April, 12 Uhr.
  • In der Straße Am Stadtgarten von Glückaufstraße bis Beethovenstraße wird halbseitig die rechte Seite und der linke Parkstreifen von Montag, 16. April, 15 Uhr bis Mittwoch, 25. April, 22 Uhr gesperrt.
  • Geschäftsleute der Altstadt werden gebeten, ihre Lieferanten auf die Sperrungen hinzuweisen, damit sie Waren rechtzeitig vor der Kirmes anliefern können. Während der Kirmestage sollen die Lieferungen auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt werden.
  • Für eine Ausnahmegenehmigung und weitere Auskünfte steht der Bereich Ordnungswesen der Stadtverwaltung zur Verfügung, Tel.: (02305) 106-2345, -2346 und -2379.
  • Der Castroper Wochenmarkt wird am Samstag, 21. April, auf den Platz im Bereich der Wittener Straße / Dortmunder Straße und zur Straße und Parkplatz „Am Bennertor“ verlegt. „Am Bennertor“ besteht am Markttag Parkverbot. Während der Marktzeiten wird die Einbahnstraßenregelung zwischen Bennertor und Dortmunder Straße aufgehoben.
  • Der Wochenmarkt am Dienstag, 24. April, fällt aus.
  • Die Busse der Linien 353, 378, 480, 482 und 341 fahren von Dienstag, 17. April, bis einschließlich Dienstag, 24. April, vom Busbahnhof aus Umleitungen über die Lönsstraße, Widumer Straße, Altstadtring, Bochumer Straße, Cottenburgstraße, Am Stadtgarten und Beethovenstraße.
  • Weitere Informationen zur vorübergehenden Streckenänderung hängen in den Bussen aus.
  • Da die Parkmöglichkeiten begrenzt sind, bittet die Stadt darum, nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Altstadt zu fahren.
  • Kirmesbesucher, die mit dem PKW anreisen, können die Parkplätze an der Herner Straße, an der Oberen Münsterstraße/Altstadtring, Im Ohr, das Parkhaus im Einkaufszentrum sowie Parkgelegenheiten an der Thomasstraße nutzen.
Lesen Sie jetzt