Der Stadtrat soll 2020 und 2021 bei jeder Sitzung online zu verfolgen sein. Darauf verständigte sich die Politik.
Der Stadtrat soll 2020 und 2021 bei jeder Sitzung online zu verfolgen sein. Darauf verständigte sich die Politik. © Tobias Weckenbrock
Politik im Internet

Stadtrat geht online: Zwei Jahre Livestreams kosten fünfstellige Summe

Livestreams von Sitzungen des Castrop-Rauxeler Stadtrates gab es in den vergangenen Monaten zweimal: Grund war auch die Corona-Pandemie. Das wird in den kommenden zwei Jahren nun zum Standard.

Der Politik, unseren gewählten Vertretern, auf die Finger zu schauen: Das fiel aufgrund der Corona-Pandemie zuletzt nicht so leicht wie sonst. Eigentlich sind die Sitzungen des Stadtrates frei zugänglich. Den Ratssaal in Castrop-Rauxel planten die Architekten extra so, dass die Bürger von oben zuschauen – eben den Ratsmitgliedern auf die Finger.

Der neue Stadtrat von Castrop-Rauxel

Bisher war CAS-TV der Partner

Sieben Tage ist das Video künftig online

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.