Stadtwerke laden auf Schwerin zur Windrad-Einweihung

Informationen zur Bürger-Beteiligung

Die Zeichen stehen gut, dass sich das Windrad auf Schwerin am schon sehr bald drehen wird. Auf jeden Fall steht das leistungsstarke Windrad am Samstag, 12. März, im Mittelpunkt einer Veranstaltung der Castrop-Rauxeler Stadtwerke - zu der auch Bürger eingeladen sind.

SCHWERIN

, 09.03.2016, 05:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Windrad auf Schwerin steht bereits, wie dieser Screenshot der Webcam auf der Internetseite der Stadtwerke Castrop-Rauxel zeigt. Am 12. März soll es eingeweiht werden.

Das Windrad auf Schwerin steht bereits, wie dieser Screenshot der Webcam auf der Internetseite der Stadtwerke Castrop-Rauxel zeigt. Am 12. März soll es eingeweiht werden.

Die Stadtwerke Castrop-Rauxel laden nämlich zur Einweihung des Windrades alle Bürger am Samstag, 12. März, zur Einweihungsfeier in lockerer Atmosphäre ins Vereinsheim der Spvg Blau-Gelb Schwerin an den Grafweg 1 ein.

Los geht‘s um 10.30 Uhr, ab 10.45 Uhr gibt es einen Rückblick auf die Bauphase und einen Ausblick, um 11 Uhr soll das große Geheimnis um die Bürgerbeteiligungs-Plattform gelüftet werden.

Eigentlich sollte es im Anschluss eine Besichtigung des Windrad-Geländes geben. Die muss aber ausfallen. Wie die Stadt mitteilt sei dies aus Sicherheitsgründen auf der derzeitigen Baustelle nicht möglich. Parkplätze gibt es dort oder auf dem benachbarten Gelände des Gewerbeparks Schwerin.

So können Bürger sich am Windrad beteiligen

Nach Informationen unserer Redaktion sollen Bürger einen Betrag von 400.000 Euro beim 3,5 Millionen teuren Windrad zeichnen können. Gedeckelt auf 5000 Euro, in 500er-Schritten, festgelegt auf fünf Jahre. Stadtwerke-Kunden sollen eine Rendite von 2,5 Prozent bekommen. Das ist ein ausgesprochen guter Kurs im Vergleich zu den derzeitigen Zinsen.

Über das Kleingedruckte soll beim Einweihungsfest auch informiert werden. Wer sich schon im Vorfeld Pfründe sichern will, hat keine Chance. Das Portal wird erst am Montag, 14. März, geöffnet. Erst dann können Einlagen gezeichnet werden.

Gelsenwasser bittet um eine Rückmeldung der Gäste für die Einweihungsfeier noch bis zum 9. März per E-Mail an: .

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt