Zugverkehr

Lkw rammt Brücke in Castrop-Rauxel: Zugverkehr am Morgen eingestellt

Der Zugverkehr in Castrop-Rauxel war am Donnerstagmorgen massiv eingeschränkt. Ein Lkw hatte eine Brücke gerammt. Wir haben mehrfach live berichtet.
Ein Lkw hat am Mittwochmorgen (18.8.) eine Brücke an der B235 gerammt. © Tobias Weckenbrock

Ein Lkw hat eine Brücke an der Habinghorster Straße gerammt. Der Zugverkehr musste eingestellt werden.

Update, 10.16 Uhr:

Der Zugverkehr rollt wieder an. Wir berichten live vom Hauptbahnhof.

Ein Zug fährt über die Brücke am Hauptbahnhof in Castrop-Rauxel.
Der Bahnverkehr rollt wieder ab Castrop-Rauxel Hauptbahnhof. © Tobias Weckenbrock

Ursprungsmeldung

Pendler brauchen starke Nerven. Der Zugverkehr ist am Morgen (18.8.) massiv eingeschränkt. Die Strecke zwischen Dortmund-Mengede und Castrop-Rauxel Hauptbahnhof ist derzeit gesperrt. Die S2 kann deshalb nur bis Bahnhof Mengede und aus der anderen Richtung bis Herne fahren.

Die Eurobahn RE3 kann ebenfalls keine Umleitung fahren. Die Züge aus Richtung Düsseldorf und Hamm enden beziehungsweise starten in Castrop-Rauxel Hauptbahnhof. Unsere ersten Informationen, dass der RE3 eine Umleitung fahren könne, konnte die Pressestelle der Eurobahn nicht bestätigen.

Ein Lkw ist nach der Bundespolizei um 8.50 Uhr gegen eine Brücke an der Habinghorster Straße gefahren. Unser Reporter Tobias Weckenbrock hat am Morgen live von Unfallort berichtet.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.