Tagesvorschau: Was bringt der Donnerstag an neuen Corona-Erkenntnissen?

Castrop-Rauxel kompakt

Das Coronavirus beschäftigt uns alle. Da lässt sich leicht sagen, was heute für uns wichtig wird: Gibt es neue gute (hoffentlich) oder böse (bitte nicht) Nachrichten von der Corona-Front?

Castrop-Rauxel

, 26.03.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit einem Regenbogen und einem Schmetterling mit Straßenmalkreide machen uns Ella (4) und ihre Mama Ina Heinzel Mut für diese Tage.

Mit einem Regenbogen und einem Schmetterling mit Straßenmalkreide machen uns Ella (4) und ihre Mama Ina Heinzel Mut für diese Tage. © Ina Heinzel

Hier informieren wir Sie:

  • In unserem Liveblog, den wir seit Tagen pflegen, erfahren Sie auch heute schnell und zuverlässig, was es in Castrop-Rauxel an der Corona-Front an Nachrichten gibt. Und das immer kostenlos.

  • Die Abiturprüfungen in NRW sollen wie geplant stattfinden. Das Robert-Koch-Institut hat das Durchschnittsalter der Todesfälle bekannt gegeben. Die Lage in NRW im Überblick lesen Sie in unserem Regional-Blog. Ebenfalls kostenlos.

  • Wenn Sie lieber hören als lesen: Jeden Tag um 18 Uhr geben wir ein Podcast heraus, in dem wir die wichtigsten Nachrichten des Tages zum Coronavirus zusammen fassen. Den Podcast können Sie auch abonnieren.

Das könnte Sie interessieren:

  • Selbstständige leiden besonders unter der Corona-Krise. Woher sie Hilfe bekommen und warum noch nachgesteuert werden muss, sagt Castrop-Rauxels Bundestagsabgeordneter Frank Schwabe im Video-Interview.

Das Wetter:

Das Wetter bleibt uns weiter mit viel Sonne gewogen, bringt viel Helligkeit in diese Corona-Tage. Auch am Donnerstag soll den gesamten Tag über die Sonne scheinen bei bis zu 12 Grad. Genießen Sie es bei einem einsamen Spaziergang oder im Garten oder auf dem Balkon.

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht heute an folgenden Stellen:

Dortmunder Straße, Ginsterweg, Westring, Oststraße

Lesen Sie jetzt