Talkrunde zur regionalen Wirtschaft

CASTROP-RAUXEL Ein überregionaler Wirtschaftsempfang mit einer Talkrunde soll im Juni in der Europastadt stattfinden. Gäste wie Bauminister Oliver Wittke und Christian Strattmann vom Mondpalast Wanne-Eickel diskutieren über die Möglichkeiten des Ruhrgebiets.

von Ruhr Nachrichten

, 27.05.2008, 12:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Diskutiert über das Ruhrgebiet und seine Möglichkeiten: Oliver Wittke.

Diskutiert über das Ruhrgebiet und seine Möglichkeiten: Oliver Wittke.

Organisiert wird die Talkrunde von Reginald Hohmeister, Regionalgeschäftsführer des BVMW Ruhrgebiet zusammen mit der Vollack Unternehmerbau-Gruppe. Der Empfang findet am 4. Juni ab 19 Uhr  in Castrop-Rauxel.

Interessante Gäste diskutieren über die Möglichkeiten des Ruhrgebiets: Eckhard Brockhoff von Brockhoff & Partner Immobilien GmbH in Essen, Stefan Laurin vom Wirtschaftsmagazin Ruhr aus Bochum, Christian Stratmann vom  Mondpalast Wanne-Eickel, Wolfgang Werner vom Projekt „Der Zechenbaron“ aus Gelsenkirchen und Oliver Wittke, Minister für Bauen und Verkehr des Landes NRW.

Nach der Talkrunde haben die Unternehmer beim einem Imbiss im Foyer die Möglichkeit, mit anderen Geschäftsleuten Gespräche zu führen. Für die Teilnahme wird kein Kostenbeitrag erhoben, stattdessen wird vor Ort um eine Spende zugunsten der „Arche Noah“, Kurzzeiteinrichtung und das Hospiz für Kinder aus Gelsenkirchen, gebeten. Anmeldungen an den BVMW, Tel. (0 23 61) 48 75 13.

Lesen Sie jetzt