Tüftler-Diebstahl? Motor und Auto an zwei verschiedenen Orten gestohlen

Polizei

An gleich zwei Orten in Castrop-Rauxel haben in der Nacht zu Freitag Unbekannte jeweils ein Auto und einen Motor gestohlen. Komischer Zufall oder steckt mehr dahinter? Die Polizei ermittelt.

Castrop-Rauxel

, 26.02.2021, 21:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag (26. Februar) in eine Garage Im Brendick ein. (Symbolbild)

Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag (26. Februar) in eine Garage Im Brendick ein. (Symbolbild) © dpa

Zu gleich mehreren Einbrüchen und Diebstählen ist es in Castrop-Rauxel in der Nacht zu Freitag (26. Februar) gekommen. Unter anderem entwendeten Unbekannte an zwei unterschiedlichen Orten einen Motor und ein Auto.

Motor und Bohrmaschine gestohlen

Unbekannte Täter brachen eine Garage Im Brendick auf und entwendeten aus dieser einen Außenboardmotor und mehrere Werkzeuge. Auch bei einer Gartenlaube am Nachbarhaus versuchten die Einbrecher ihr Glück und entwendeten eine Bohrmaschine.

In der gleichen Nacht brachen zudem Unbekannte einen Toyota Auris an der Pallasstraße auf und konnten unerkannt mit dem Auto fliehen. Auf den oder die Täter gibt es laut Polizei bislang noch keine Hinweise. Bislang hat die Polizei keine Verbindung zwischen den beiden Taten hergestellt.

Hinweise nimmt sie unter der 0800 2361 111 entgegen.

Weniger Einbrüche in Castrop-Rauxel als noch vor sechs Jahren

Zu Einbrüchen ist es zuletzt in Castrop-Rauxel häufiger gekommen. Erst Ende Januar wurde in das Büro eines Pflegedienstes auf der Schulstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter verwüsteten damals die Räume und rissen bei ihrer Suche nach Beute sogar Schranktüren aus ihren Verankerungen.

Jetzt lesen

Laut Statistik der Polizei des Kreises Recklinghausen geht die Zahl der Einbrüche aber zurück. Nach einem Spitzenwert von 362 Wohnungseinbrüchen im Jahr 2015 ist die Zahl bis 2019 auf 132 Einbrüche gefallen.

Lesen Sie jetzt