Überfall auf Sparkassen-Filiale in Ickern

Großaufgebot an Einsatzkräften

Großaufgebot an Polizei, Feuerwehr und weiteren Rettungskräften im Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern: Dort hat ein Unbekannter eine Sparkassen-Filiale überfallen. Der Bereich um die Bank ist weitläufig abgesperrt, der oder die Täter sind geflüchtet. Wir berichten weiter.

ICKERN

, 27.08.2015, 12:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Update: 15:34 Uhr

Entwarnung in der Sparkassen-Filiale: Im Gebäude befindet sich keine Bombe. Laut unseres Reporters hat der Roboter das Gepäckstück bei der Untersuchung regelrecht auseinander genommen. Die Situation hat sich endgültig beruhigt. 

 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Großeinsatz wegen Banküberfall in Castrop-Rauxel im August 2015

Großaufgebot an Polizei, Feuerwehr und weiteren Rettungskräften im Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern: Dort hat ein Unbekannter eine Sparkassen-Filiale überfallen.
27.08.2015
/
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag (27. August) die Sparkasse in Ickern überfallen. In einer Sporttasche, so seine Drohung, habe er eine Bombe dabei. Er flüchtete mit etwa 12.000 Euro Beute.© Foto: Dominik Möller
Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag (27. August) die Sparkasse in Ickern überfallen. In einer Sporttasche, so seine Drohung, habe er eine Bombe dabei. Er flüchtete mit etwa 12.000 Euro Beute.© Foto: Dominik Möller
Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag (27. August) die Sparkasse in Ickern überfallen. In einer Sporttasche, so seine Drohung, habe er eine Bombe dabei. Er flüchtete mit etwa 12.000 Euro Beute.© Foto: Dominik Möller
Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag (27. August) die Sparkasse in Ickern überfallen. In einer Sporttasche, so seine Drohung, habe er eine Bombe dabei. Er flüchtete mit etwa 12.000 Euro Beute.© Foto: Dominik Möller
Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag (27. August) die Sparkasse in Ickern überfallen. In einer Sporttasche, so seine Drohung, habe er eine Bombe dabei. Er flüchtete mit etwa 12.000 Euro Beute.© Foto: Dominik Möller
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag (27. August) die Sparkasse in Ickern überfallen. In einer Sporttasche, so seine Drohung, habe er eine Bombe dabei. Er flüchtete mit etwa 12.000 Euro Beute.© Foto: Dominik Möller
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag (27. August) die Sparkasse in Ickern überfallen. In einer Sporttasche, so seine Drohung, habe er eine Bombe dabei. Er flüchtete mit etwa 12.000 Euro Beute.© Foto: Dominik Möller
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Ein Überfall auf eine Sparkasse in Castrop-Rauxel brachte einen polizeilichen Großeinsatz mit sich.© Foto: René Werner / IDA News
Schlagworte Castrop-Rauxel

 

Update: 15:18 Uhr

Die Polizei hat soeben eine Beschreibung des Täters herausgegeben. Der Mann soll circa 50 Jahre alt sein. Er soll dunkel und mit einem Langarmhemd gekleidet sein und eine schwarze Sonnenbrille getragen haben. Außerdem trug er schwarz-graue Schuhe und eine dunkle Basecap. Nach dem Überfall ist er in Richtung Heinestraße geflüchtet. Hinweise zu dem Täter nimmt die Polizei unter Tel. (02361) 550 entgegen. 

Update: 14:55 Uhr

Bereits zum zweiten Mal ist ein Sprengstoff-Roboter in das Gebäude der Sparkasse gebracht worden, um die von dem Täter abgestellte Sporttasche untersuchen zu können. Wie unser Reporter berichtet, scheint die Lage vor Ort derzeit ruhig zu sein. 

Update: 13.50 Uhr

Gegen 11.50 Uhr hat sich eine unbekannte Person in der Reihe am Schalter der Sparkasse angestellt. Der Täter hat einen Zettel durch die Reihe gereicht, mit dem er den Überfall ankündigte mit der Drohung, er habe eine Bombe dabei. Er hat eine Sporttasche abgestellt, die derzeit noch von Sprengstoff-Experten untersucht wird. Der Täter hat eine bisher unbekannte Summe an Geld erbeutet und konnte zu Fuß entkommen. 

Ursprungsmeldung:

Ein oder mehrere Täter haben die Sparkasse überfallen und konnten anschließend flüchten. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit im Einsatz und der Bereich der Ickerner Straße ist weitläufig abgesperrt. 

So haben wir weiter über das Thema berichtet:

Jetzt lesen

 

Lesen Sie jetzt