Unbekannte werfen Steine von Autobahnbrücke

A42 bei Castrop-Rauxel

Es ist Dienstagabend, eine 40 Jahre alte Frau fährt über die Autobahn 42 bei Castrop-Rauxel. Oben auf der Autobahnbrücke an der Bahnhofstraße sieht sie zwei Männer stehen. Plötzlich knallt etwas auf ihre Windschutzscheibe. Geistesgegenwärtig fährt sie auf den Seitenstreifen. Nun sucht die Polizei zwei unbekannte Steine-Werfer.

CASTROP-RAUXEL

13.07.2016, 18:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Sprung in der Windschutzscheibe, dazu mehrere Dellen im Autodach und Lackschäden - das war das Ergebnis einer gefährlichen Aktion am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr an der Autobahnbrücke an der Bahnhofstraße bei Castrop-Rauxel.

Eine 40-Jährige fuhr mit ihrem Audi auf der A42 in Richtung Dortmund, als plötzlich zwei unbekannte Männer Steine von einer Brücke warfen - und ihr Auto trafen! Sie sei nach dem Aufprall sofort auf den Seitenstreifen gefahren und habe den Vorfall gemeldet, wie die Polizei mitteilt.

Als die Polizei an der Autobahnbrücke eintraf, fanden die Beamten Steine auf der Fahrbahn. Die beiden Unbekannten, die von der Polizei als "korpulent" beschrieben werden, werden nun gesucht. 

Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 0251 2750.

 

Lesen Sie jetzt