Der böse Unfall, bei dem ein 13-jähriges Mädchen schwer verletzt worden ist, passierte da, wo wir das Auto mit einem roten Kreis markiert haben.
Der böse Unfall, bei dem ein 13-jähriges Mädchen schwer verletzt worden ist, passierte da, wo wir das Auto mit einem roten Kreis markiert haben. © RVR 2020 Aerowest
Straßenverkehr

Unfall am Engelsburgplatz: Fußgängerampel soll Grünlicht gezeigt haben

Wer Schuld an dem Unfall auf der Ringstraße mit einem verletzten Mädchen (13) hat, ist noch offen. Klar ist jetzt aber der Unfallort. Eine gute Nachricht gibt es zur Zukunft der Verkehrsführung.

Der Unfall auf der Ringstraße am Engelsburgplatz, bei dem am Freitag (22.10.) ein 13-jähriges Mädchen schwer verletzt worden ist, beschäftigt weiter die Behörden. Denn der Unfallhergang, das zeigen die bisherigen Erläuterungen der Polizei, bleibt weiter unklar.

Jugendliche waren Richtung Frebergstraße unterwegs

Autofahrer fuhr zunächst etwas weiter

Ampelanzeige zum Unfallzeitpunkt wird untersucht

Neue zusätzliche Ampel soll kommen

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.