Unfall in Castrop-Rauxel: Autofahrer muss Frau mit Hund ausweichen

Polizei

Ein Autofahrer musste am Sonntagabend in Obercastrop einer Frau mit ihrem Hund ausweichen. Er prallte gegen ein Verkehrsschild und verursachte einen vierstelligen Sachschaden.

Obercastrop

, 17.05.2021, 14:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Unfall ereignete sich auf der Wittner Straße.

Der Unfall ereignete sich auf der Wittner Straße. © picture alliance/dpa

Bei einem Unfall auf der Wittener Straße in Obercastrop ist ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstanden. Wie die Polizei erklärte, musste ein 22-Jähriger aus Bochum am Sonntagabend (16.5.) gegen 19.45 Uhr einer Spaziergängerin und ihrem kleinen braunen Hund ausweichen.

Bei dem Manöver lenkte er nach links und prallte gegen ein Verkehrsschild. Der Fahrer des Wagens blieb unverletzt.

Jetzt lesen

Die Frau mit Hund ging weiter, ohne sich zu kümmern. Nun sucht die Polizei nach ihr. Sie wird wie folgt beschrieben: etwa 40 Jahre alt, ca. 1,60m groß, schlank, kurze schwarze Haare, bekleidet mit einer braunen Jacke und einer schwarzen Hose.

Die Polizei bittet die Frau, sich beim Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111 zu melden. Wer Hinweise auf die Frau geben kann, soll sich ebenfalls unter dieser Nummer melden.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt