Unfall in Castrop-Rauxel: Fahrradfahrer muss verletzt ins Krankenhaus

Redakteurin
Das Luftbild zeigt die Kreuzung Cottenburgstraße und Westhofenstraße.
Ein Radfahrer stieß auf der Kreuzung Cottenburgstraße und Westhofenstraße mit einem Auto zusammen. © RVR Luftbild 2022
Lesezeit

Zwei Dortmunder sind in einen Verkehrsunfall verwickelt, der sich am Samstag (24.9.) im Castrop-Rauxeler Stadtteil Schwerin ereignete. Ein 55-jähriger Mann war dort auf der Westhofenstraße mit seinem Fahrrad in Richtung Norden unterwegs.

Gegen 12.22 Uhr kam es zum Zusammenprall mit dem Auto eines 36 Jahre alten Mannes, der mit seinem Pkw die Cottenburgstraße in Fahrtrichtung Westen befuhr. Im Kreuzungsbereich missachtete der Fahrradfahrer, so die Polizei Castrop-Rauxel in ihrer Pressemitteilung, die Vorfahrt des von rechts kommenden Autofahrers.

Durch den Zusammenstoß wurde der 55-jährige Dortmunder augenscheinlich leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfallstatistik: 59 Radfahrer wurden 2021 verletzt

Radfahrer gehören zu der Zielgruppe mit den meisten Verletzten. Das zeigt die Verkehrsunfallstatistik. Im Jahr 2021 wurden bei Unfällen 59 Radfahrer verletzt, acht mehr als im Jahr zuvor. Unter ihnen waren sechs Kinder, zwei Jugendliche und 12 Seniioren. Insgesamt wurden bei den 2160 Unfällen in Castrop-Rauxel 265 Menschen verletzt, 217 von ihnen leicht.