Zu sehen ist der Zebrastreifen an der Ecke Christinenstraße/Cottenburgstraße.
An diesem Zebrastreifen erfasste ein Autofahrer am Mittwoch einen Zehnjährigen. © privat
Unfälle

Zehnjähriger in Castrop-Rauxel angefahren – kurz danach ein zweiter Unfall

Am Mittwoch haben sich in Castrop-Rauxel gleich zwei Unfälle in Schulnähe ereignet. Erst hatte ein Autofahrer einen Jungen angefahren, bevor es nur 150 Meter weiter kurze Zeit später krachte.

Gegen 12.30 Uhr war ein 10-Jähriger am Mittwoch (17.8.) mit seinem Fahrrad in Castrop-Rauxel unterwegs. Im Stadtteil Obercastrop wollte der Junge die Cottenburgstraße überqueren. Dazu fuhr er auf Höhe der Christinenstraße über einen Zebrastreifen, als ihn ein Auto erfasste, wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilt.

Polizei nimmt Ermittlungen auf

Wenige Meter weiter krachte es kurze Zeit später erneut

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.