Die Polizei war Augenzeige des Unfalls auf der B 235. Sie hatte den jugendlichen Fahrer des weißen Sprinters bei seiner Flucht von Dortmund aus verfolgt.
Die Polizei war Augenzeuge des Unfalls auf der B235. Sie hatte den jugendlichen Fahrer des weißen Sprinters bei seiner Flucht von Dortmund aus verfolgt. © Matthias Langrock
Polizei

Unfall auf der B235 beendet Flucht von Dortmund nach Castrop-Rauxel

Auf der B235 in Castrop-Rauxel sind am Donnerstagmittag ein Transporter und ein Lkw zusammengestoßen. Damit endete die Flucht zweier Jugendlicher (14 und 16) vor der Dortmunder Polizei.

Es sah wie ein gewöhnlicher Unfall aus. Ein Mercedes-Sprinter und ein Lkw stießen am Donnerstagmittag in Castrop-Rauxel auf der B235 in Höhe der Pallasstraße zusammen.

VU-Team aus Recklinghausen übernahm Unfall-Aufnahme

Über die Autorin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.