Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unsere Geschichte über Kilian Kutschinskis Herzfehler ist preisgekrönt

Journalistenpreis

Ruhr-Nachrichten-Redakteurin Iris Müller hat einen Journalistenpreis gewonnen. Ein Verein zeichnete ihre Geschichte über den mit Herzfehler geborenen Castrop-Rauxeler Jungen Kilian aus.

Castrop-Rauxel, Bonn

, 06.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Unsere Geschichte über Kilian Kutschinskis Herzfehler ist preisgekrönt

Iris Müller (r.) bei der Preisverleihung Ende März in Bonn. © BVHK

„Kilian kam mit einem Loch im Herzen zur Welt“: In einer Geschichte mit diesem Titel schrieben die Ruhr Nachrichten im Sommer 2018 über die besondere Geschichte der Familie Kutschinski aus Castrop-Rauxel. Jetzt ist die Autorin mit dem BVHK-Journalistenpreis ausgezeichnet worden.

Als Kilian vier Monate auf der Welt war, wurde ihm auf dem Operations-Tisch der Brustkorb geöffnet. Ärzte versuchten, seinen Herzfehler zu reparieren. Für die Familie folgten harte Monate. Heute ist der Blick ein anderer auf die Zeit damals, denn heute ist Kilian ein Junge wie jeder andere - sportlich und aktiv.

Unsere Reporterin Iris Müller recherchierte im Sommer 2018 diese Geschichte, die Geschichte der Familie Kutschinski. Jetzt steht fest: Es wurde eine preisgekrönte.

Der Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. zeichnete unsere Redakteurin Ende März in Bonn mit dem 1. Preis aus. „Iris Müller portraitierte den kleinen Kilian, der mit einer Fallotschen Tetralogie zur Welt kam“, heißt es im Schreiben des Vereins. „Sie beschrieb Sorgen und Nöte der Familie, aber auch wie Kilian seine sportlichen Möglichkeiten nutzt und dass er ‚ein ganz normaler Junge, aber mit einer langen Narbe auf der Brust‘ sei.“

Das ist die prämierte Geschichte:

Jetzt lesen

Redaktionsleiter Tobias Weckenbrock sprach einige Tage nach der Preisverleihung mit Iris Müller über den Preis, für den sie 1000 Euro Preisgeld bekommen hat, die Recherche und die Geschichte, die sie schrieb:

Video
Autorin Iris Müller über die Kilian-Recherche und ihren 1. Preis

Lesen Sie jetzt