Im Bereich Kreuzstraße/ Grüner Weg in Obercastrop deckte eine Windhose mehrere Dächer ab und entwurzelte riesige Bäume.
Im Bereich Kreuzstraße/ Grüner Weg in Obercastrop deckte eine Windhose mehrere Dächer ab und entwurzelte riesige Bäume. © Tobias Weckenbrock
Windhose und Starkregen

Unwetter-Alarm: Bäume entwurzelt, Dächer abgedeckt, Keller geflutet

Am Mittwochabend traf ein schweres Unwetter mit Starkregen Castrop-Rauxel: Eine Windhose zog durch Obercastrop, die Feuerwehr war mit bis zu 100 Rettungskräften zeitgleich im Einsatz.

Das Unwetter hat Castrop-Rauxel am frühen Mittwochabend (14.7.) plötzlich, dann aber mit voller Wucht getroffen. Nieselte es zunächst am Tag vor sich hin, goss es ab 17 Uhr in Strömen. Zudem fegte eine Windhose durch Obercastrop. Die Feuerwehr löste Vollalarm aus. Insgesamt waren in der Spitze allein bei der Feuerwehr gut 100 Leute im Einsatz.

Lagezentrum an der Hauptwache eingerichtet

THW pumpt Untergeschoss der Radiologie am EvK aus

Emscher-Pegel stieg binnen kurzer Zeit um fast drei Meter

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.