Unwetter: Laut Wetterdienst könnte es heute Starkregen und Hagel geben

Vorwarnung

Das Wochenende hat in Castrop-Rauxel warm und sonnig begonnen. Doch die reine Sonne ist bald Vergangenheit. Es könnten am Samstag noch Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturm aufziehen.

Castrop-Rauxel

, 20.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Unwetter: Laut Wetterdienst könnte es heute Starkregen und Hagel geben

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Vorwarnung vor Gewittern herausgegeben. Auch in Castrop-Rauxel könnte es krachen. © dpa

Der Samstag fing herrlich an mit viel Sonne und hohen Temperaturen. Aber wie geht er weiter? Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für ganz NRW eine Vorwarnung vor Unwetter am Samstag (20. Juli) herausgegeben. Bis in den Abend hinein sollen auch in Castrop-Rauxel teils kräftige Gewitter mit Starkregen, Sturmböen sowie Hagel möglich.

Viel Regen und Sturmböen möglich

Von Westen ziehen Schauer und Gewitter heran, weil eine Kaltfront aus Irland auf das aktuelle Zwischenhoch trifft. Im Norden von NRW und in Teilen der Mitte kann es demnach unwetterartige Entwicklungen durch Hagel mit Korngrößen um 3 cm, Starkregen um 30 l/qm in kurzer Zeit und schwere Sturmböen um 100 km/h geben, so der DWD am Samstagmittag.

Für alle Castrop-Rauxeler, die am Samstag draußen unterwegs sind oder für den Nachmittag/Abend eine Grillparty geplant haben, empfiehlt es sich also, die Warnungen des Deutschen Wetterdienstes auch am Samstag im Auge zu behalten.

Ansonsten soll es in den kommenden Tagen wieder sehr warm werden.

Lesen Sie jetzt