Ver.di: 500 Beschäftigte im Warnstreik

CASTROP-RAUXEL Gut 500 Beschäftigte aus der Verwaltung, den städtischen Kindergärten, vom Stadtbetrieb EUV und der Forum GmbH beteiligten sich am Dienstagvormittag an dem Warnstreik der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Während der Infoveranstaltung im Ratssaal bezeichneten die Gewerkschaftsführer Udo Kickuth und Uli Dettmann das vermeintliche 5-Prozent-Angebot der Arbeitgeberseite als „reine Mär“.

21.02.2008, 11:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
500 Beschäfigte streikten heute Morgen im Ratssaal.

500 Beschäfigte streikten heute Morgen im Ratssaal.

Lesen Sie jetzt