„Verschlusssache Escape Room“ lädt Bedürftige gratis zum Rätseln ein

Escape Room

Vielen Bedürftigen fehlt das Geld für Freizeitaktivitäten. Escape-Room-Inhaber Daniel Steinbach hat sich deshalb den Gratis-Spieltag ausgedacht. Hier haben Betroffene freien Eintritt.

Habinghorst

, 21.01.2020, 09:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Escape-Room gemeinsam tüfteln und den Ausgang suchen. Das ist für viele Bedürftige finanziell nicht möglich. „Verschlusssache“ in Habinghorst lädt deshalb zum Gratis-Spieltag.

Im Escape-Room gemeinsam tüfteln und den Ausgang suchen. Das ist für viele Bedürftige finanziell nicht möglich. „Verschlusssache“ in Habinghorst lädt deshalb zum Gratis-Spieltag. © Foto: Veronika Fritz

Am 15. Februar 2020 findet bei „Verschlusssache - Escape Rooms“ ein besonderer Tag statt. Alle, die sich einen Besuch im Escape Room an der Wartburgstraße in Habinghorst normalerweise nicht leisten können, sind an diesem Tag zu einem Gratis-Spieltag eingeladen.

„Wir wissen, dass es Menschen gibt, die sich aus welchen Gründen auch immer einen Besuch in unserem Escape Room nicht leisten können. Trotzdem wollen wir diesen Menschen eine Teilnahme ermöglichen“, betont Geschäftsführer Daniel Steinbach.

Der Geschäftsführer von „Verschlusssache“ hat mit seinem Team überlegt, wie man Bedürftige, denen Geld für Freizeitaktivitäten fehlt, unterstützen kann. Die Wahl fiel auf den Gratis-Tag.

Geschäftsführer Daniel Steinbach (r.) und sein Kollege Victor Lange-Nowak beobachten die Rätselnden vom Spielleiter-Büro aus.

Geschäftsführer Daniel Steinbach (r.) und sein Kollege Victor Lange-Nowak beobachten die Rätselnden vom Spielleiter-Büro aus. © Daniel Steinbach

Wichtig ist ihm dabei vor allem eine Sache: „Wir bitten darum, uns keine Gründe zu nennen, warum sich jemand einen Besuch sonst nicht leisten kann. Wir vertrauen auf die eigene Einschätzung der Betroffenen.“

Obwohl er auf eine Beweispflicht verzichtet, hat Steinbach keine Sorgen, dass sein Angebot ausgenutzt werden könnte: „Im Gegenteil, wir hoffen vielmehr, dass sich überhaupt Menschen trauen, das Angebot wahrzunehmen. Da gehört viel Mut zu!“

Alle Betroffenen, die am Gratis-Spieltag teilnehmen würden, sollen sich unter der Mailadresse kontakt@verschlusssache-cas.de mit ihrer Wunsch-Uhrzeit bei anmelden.

Lesen Sie jetzt