Versuchter Raub am helllichten Tag - Mann bedroht Frau auf Castroper Markt

Kriminalität

Am helllichten Tag und mitten auf dem Markt hat ein bewaffneter Unbekannter versucht, eine Frau zu überfallen. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

Castrop

, 04.05.2021, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf dem Castroper Markt kam es offenbar zu einem versuchten Überfall. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

Auf dem Castroper Markt kam es offenbar zu einem versuchten Überfall. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen. © Patricia Böcking

Am Montagnachmittag (3.5.) ist es auf dem Castroper Markt laut Angaben der Polizei zu einem versuchten Raub gekommen. Nun sucht sie Zeugen.

Nachmittags, „gegen 15 Uhr, sprach ein unbekannter Mann eine 58-jährige Frau in ihrem weißen SUV auf dem Parkplatz Am Markt an. Anschließend zeigte er ein Messer vor und forderte die Wertsachen der Frau“, schreibt die Polizei am Dienstag in einer Meldung.

Frau rettet sich im „günstigen Augenblick“

„In einem günstigen Augenblick stieß die Frau den Mann mit dem Fuß vom Auto weg, zog die Autotür zu und verriegelte sie. Der Mann flüchtete in Richtung Biesenkamp“, heißt es weiter in der Mitteilung. Die Frau sei unverletzt geblieben.

Jetzt lesen

Der flüchtige Mann soll zwischen 20 und 25 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß gewesen sein. Er habe eine schwarze Hose, einen schwarzen Pulli und eine schwarze Wollmütze getragen, so die Polizei. Hinweise nimmt sie telefonisch unter der Nummer 0800 2361 111 entgegen.