Viel Musik, Ralf Richter und eine Feuershow der Extraklasse im Parkbad Süd und im Hebewerk

Extraschicht

Das Spannende an der Extraschicht: Sie ist immer anders, immer wieder neu. Und in diesem Jahr war sie vor allen Dingen sehr warm. Auch im Parkbad Süd und am Hebewerk. Wir haben viele Bilder.

Castrop, Henrichenburg

, 30.06.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viel Musik, Ralf Richter und eine Feuershow der Extraklasse im Parkbad Süd und im Hebewerk

Eine Feuerwerksshow war Höhepunkt der Extraschicht im Hebewerk. © Volker Engel

Jedes Jahr etwa 200.000 Besucher, 50 Spielorte, 24 Städte - das ist die einzigartige Extraschicht im gesamten Ruhrgebiet. Immer am letzten Samstag im Juni - diesmal am 29. Juni - bespielen 2000 Künstler ehemalige Industrieanlagen, Museen und Landmarken. Auch in Castrop-Rauxel und Umgebung beteiligen sich Standorte der Industriekultur an der Extraschicht. In diesem Jahr gibt es überall eine musikalische Zeitreise zu erleben.

We will rock you hieß das Motto der langen und lauen Sommernacht im Parkbad Süd im Stadtgarten: Vier Rockbands wollten mit ihrer Mischung aus Rock, Glamrock und Surfsound die Besucher des alten Bades erfreuen: Phoenix, The Servants, The Shaggys und Sundayclub.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Extraschicht in Parkbad und Hebewerk

Zur langen Nacht der Industriekultur gab es Programm im Hebewerk und im Parkbad Süd.
30.06.2019
/
Extraschicht am Schiffshebewerk. Als Höhepunkt gab es eine tolle Feuershow.© Volker Engel
Extraschicht im Parkbad Süd© Volker Engel
Extraschicht im Parkbad Süd© Volker Engel
Extraschicht im Parkbad Süd mit der Band Phoenix© Volker Engel
Extraschicht im Parkbad Süd mit der Band Phoenix© Volker Engel
Extraschicht am Parkbad Süd: The Servant© Volker Engel
Extraschicht am Parkbad Süd : The Servant© Volker Engel
Extraschicht am Schiffshebewerk© Volker Engel
Extraschicht im Parkbad Süd: Feuershow in der Umbauphase. © Volker Engel
Ralf Richter (l.) erzählte im Hebewerk von der Boot-Dreharbeiten.© Volker Engel
ExRalf Richter erzählte im Hebewerk von der Boot-Dreharbeiten.© Volker Engel
Extraschicht am Schiffshebewerk: Autogramm- und Selfiestunde mit Ralf Richter.© Volker Engel
Extraschicht am Schiffshebewerk Ein Selfie mit Ralf Richter.© Volker Engel
Extraschicht am Schiffshebewerk: Autogrammstunde mit Ralf Richter© Volker Engel
Extraschicht am Schiffshebewerk. Als Höhepunkt gab es eine tolle Feuershow.© Volker Engel
Feuerjonglage im Parkbad Süd© Volker Engel
Extraschicht am Schiffshebewerk.© Volker Engel
Extraschicht am Schiffshebewerk.© Volker Engel
Auch Ausflugsfahretn standen auf dem Programm.© Volker Engel
Auch Ausflugsfahretn standen auf dem Programm.© Volker Engel
Walking Act am Hebewerk.© Volker Engel
Extraschicht im Parkbad Süd© Volker Engel
Extraschicht im Parkbad Süd© Volker Engel
Extraschicht im Parkbad Süd© Volker Engel
Extraschicht im Parkbad Süd© Volker Engel

In den Umbaupausen sollte es eine Feuershow mit Flying Fire geben. Und für das Essen sorgte DFB-Koch und Parkbad-Chef Rainer Schorer.

Im Schiffshebewerk drehte sich passend zur aktuellen Ausstellung alles dreht sich um U-Boote. Jules Verne sollte durch die Maschinenhall geistern und der Schauspieler Ralf Richter berichteet von den Dreharbeiten zum legendären Film „Das Boot“ unter der Regie von Wolfgang Petersen und mit Schauspieler-Kollegen wie Herbert Grönemeyer und Jürgen Prochnow. Eine Feuershow sollte hier zum Highlight am Oberwasser werden.

Lesen Sie jetzt