Eilmeldung: Sobald wir weitere Informationen haben, berichten wir an dieser Stelle weiter. © Thomas Schroeter
Brandeinsatz

Viele Fotos: Feuerwehr rückt zur Erlöserkirche in Henrichenburg aus

Am Montagnachmittag gegen 17.15 Uhr ist in Henrichenburg starker Rauch zu sehen. Die Feuerwehr rückte zur Erlöserkirche an der Freiheitstraße aus. Es brannte in einem Nebengebäude.

Starke Rauchentwicklung alarmierte am Montagnachmittag Passanten an der Freiheitstraße, Ecke Bramkampstraße, in Henrichenburg. Ein Feuerwehrmann, der in der Nähe wohnt, rief seine Kollegen herbei. Ort des Geschehens: die Erlöserkirche.

Vor Ort zeigte sich, dass es in einem Nebengebäude der Kirche, offensichtlich in der Küche, brannte. Das Feuer war schnell gelöscht. Aber der Rauch war stark. Für eine kurze Zeit warnte die Cas-App vor Rauchgasen. Kurz vor 18 Uhr meldete die Feuerwehr auf Anfrage dieser Redaktion aber bereits, dass nur noch Nachlöscharbeiten anstehen.

Fotostrecke

Brand an der Erlöserkirche in Henrichenburg

Dabei richteten die Feuerwehrleute den Wasserstrahl auch auf das Kupferdach, das offensichtlich dampfte und gekühlt werden musste.

Viele Anwohner beobachtete den starken Rauch und die Löscharbeiten. Viele waren besorgt wegen der Kirche und verfolgten die Löscharbeiten vor Ort. Im Einsatz waren der Löschzug 4 und die Hauptwache der Feuerwehr Castrop-Rauxel.

Die Ursache des Brandes und die Schadenshöhe stehen noch nicht fest.

Über den Autor
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Tobias Weckenbrock