Bildergalerie

Virtuelle Weltreise in Coronazeiten mit Bildern von Bernd Pawlowski

Die Reisefreiheit ist wegen des Coronavirus erheblich eingeschränkt. Viele Menschen hätten ansonsten wohl auch die Ostertage oder die Schulferien für Reisen ins Ausland genutzt. Der Castrop-Rauxeler Maler Bernd Pawlowski möchte dem Fernweh seiner Mitbürger ein wenig Abhilfe schaffen und hat den Ruhr Nachrichten eine Auswahl seiner Bilder zur Verfügung gestellt, die er auf seiner Weltreise gemalt hat. Viel Spaß auf der virtuellen Weltreise vom heißen Outback Australiens zur klirrend kalten Arktis.
18.04.2020