Zehn Angebote der Volkshochschule Castrop-Rauxel, die Ihr Leben verändern könnten

rnVHS-Programm

Das neue Volkshochschul-Programm für Castrop-Rauxel ist da. Wir haben zehn Angebote gefunden, die Ihr Leben verändern könnten. Die Gründe dafür liefern wir natürlich mit.

Castrop-Rauxel

, 25.07.2019, 16:55 Uhr / Lesedauer: 4 min

Mit einem neuen 128 Seiten starken Jahresprogramm geht die Volkshochschule Castrop-Rauxel ab August/September in das neue Semester. Unser Autor Thomas Schroeter hat sich das Programm angesehen und zehn Angebote rausgesucht, die Ihr Leben verändern werden. Seine Empfehlungen mit Begründung finden Sie hier.

1. Tastschreiben für Jugendliche - kompakt

Das rein tastende Bedienen der Computertastatur hat viele Vorteile. So trägt die Benutzung beider Hände beim Tastschreiben zur Koordination beider Gehirnhälften bei. Wer schreiben kann, ohne die Buchstaben zu suchen, spart Zeit und vermeidet Fehler. Im Kurs werden auch Rechtschreibregeln besprochen, die in das Training einfließen. Ebenso werden Grundlagen der Textverarbeitung am PC wie Zeichen-, Absatz- und Seitenformate erarbeitet.

Info: Di., ab 29.10.2019, 18:30-20:00 Uhr, Schule Bodelschwingher Straße 35, EDV-Raum, Entgelt: 58 Euro, 6 mal Di./ Do.

Grund: Wer in seinem Leben mit Sprache umgeht, sei es an der Uni oder im Beruf, kann vom Tastschreiben unglaublich profitieren. „Glauben Sie mir, ich schreibe heute noch mit zwei Fingern und hasse es“, sagt unser Autor.

2. Ernährung - 35 Minuten sind genug

Wenig Zeit, viel Geschmack - das geht! Mit schnellen Rezepten und Tipps sparen Sie Zeit in der Küche bei vollem Genuss. Jedes Rezept ist in weniger als 35 Minuten fertig.

Info: Do., 31.10.2019, 18:00-21:45 Uhr, BBZ Dingen, Westheide 63, Raum 6, Hauswirtschaft, gebührenfrei.

Grund: Vergessen Sie das aufwendige Mahl. „Im Lebensalltag braucht man gerade als berufstätiger Mensch, einfache und schnelle Gerichte, um nicht dem Fast Food ausgeliefert zu sein“, urteilt unser Autor. „Und das auch noch kostenlos!“

3. Eine gespaltene Nation - wer wird Herausforderer von Donald Trump?

Vortrag: Am 3. November 2020 finden in den USA die Präsidentschaftswahlen statt. Amtsinhaber Donald Trump befindet sich bereits im Wahlkampfmodus. Mit populistischen Auftritten versucht er, seine Basis zu mobilisieren. Das führt zu einer Polarisierung der Gesellschaft. Die Gegensätze prallen unversöhnlich aufeinander. Die Frage wird sein: Wer kann mehr Menschen mobilisieren, an der Wahl teilzunehmen?

Info: Do., 05.12.2019, 19:00-20:30 Uhr, Bürgerhaus, Leonhardstraße 4, Erdgeschoss, Entgelt: gebührenfrei

Grund: Der Referent Gerald Baars ist ein grandioser USA-Kenner, war lange Korrespondent dort. „Er kennt die amerikanische Mentalität, kann aus erster Hand berichten“, sagt unser Autor. „Wissen ist Macht. Insider-Wissen ist mächtiger. Hingehen!“

Zehn Angebote der Volkshochschule Castrop-Rauxel, die Ihr Leben verändern könnten

Gerald Baars ist einer der größten US-Experten in der Stadt. © Tobias Weckenbrock

4. Die dunkle Seite der Wikipedia

Vortrag: Markus Fiedler ist Biologe und Musiker. Bei der Beschäftigung mit der Online-Enzyklopädie Wikipedia hat er regelmäßig organisierte Manipulationen besonders bei politischen und sozialwissenschaftlichen Themen entdeckt. Diese in der Öffentlichkeit bisher weitgehend unbekannte Seite der Zensur in Wikipedia hat Markus Fiedler zusammen mit einem Freund in den Filmen „Die dunkle Seite der Wikipedia“ und „Zensur“ dokumentiert.

Info: Mo., 07.10.2019, 19:00-20:30 Uhr, Bürgerhaus, Leonhardstraße 4, Erdgeschoss, gebührenfrei

Grund: „Viel zu viele Menschen trauen der Wikipedia vorbehaltlos, als sei das Wissen, das dort gesammelt wird, quasi amtlich“, findet unser Autor. „Dieser Vortrag kann da für Abhilfe sorgen.“

5. Wohnen in Zeiten des Klimawandels

Stürme, Starkregen und Hitzeperioden nehmen zu und machen deutlich, dass der Klimawandel bereits bei uns angekommen ist. Nicht nur die Gebäude nehmen durch die Wetterextreme häufig Schaden. Auch der Mensch leidet zusehends unter den länger anhaltenden Hitzeperioden. Doch wie können wir unsere eigenen vier Wände schützen? Wie schaffen wir es, nachhaltig ein komfortables Wohnklima zu erhalten. Die Verbraucherberatung berichtet und informiert.

Info: Mo., 07.10.2019, 17:30-19:00 Uhr, Bürgerhaus, Leonhardstraße 4, Erdgeschoss, gebührenfrei.

Grund: Wir müssen uns darauf einstellen: Das Klima wandelt sich. „Das kann zu Gefahren für Hab und Gut und das eigene Leben führen. Vorbereitung kann da nicht verkehrt sein“, meint unser Autor.

6. Selbst ist die Frau! Kleine Reparaturen im Haushalt

Was können Sie tun, wenn der Wasserhahn tropft, der Siphon verstopft ist, Bilder/Spiegel aufzuhängen sind, Kratzer in Möbeln auszubessern sind, Silikonfugen erneuert werden müssen und wenn Fenster und Türen undicht sind oder nicht mehr schließen? In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie viele kleine Reparaturen im Haushalt ohne Hilfe erledigen können.

Info: Sa., 14.03.2019, 10:00-16.00 Uhr, BBZ Dingen, Westheide 63, Raum 1, Holzwerkstatt, Gebühren: 26 Euro

Grund: Die Axt im Haus erspart den Zimmermann. Man kann sich selbst helfen, ist nicht auf Handwerker angewiesen. „Warum es das Angebot nur für Frauen gibt, verstehe ich nicht“, meint unser Autor. „Unbedingt empfehlenswert. Auch für Männer, liebe VHS!“

Zehn Angebote der Volkshochschule Castrop-Rauxel, die Ihr Leben verändern könnten

Der Thermomix spaltet das Lager in der Küche: Tolles Gerät oder großer Unsinn? © Andrea Wellerdiek

7. Gäste verwöhnen mit dem Thermomix

Feste feiern mit dem Thermomix: Planen Sie eine Feier, Buffet oder Grillparty? Mit dem Thermomix fängt der Partyspaß schon bei den Vorbereitungen an: Köstliche Beilagen, Saucen, Dips, Brotrezepte, Fingerfood und leckere Desserts machen ihre Party perfekt. Das Angebot richtet sich an Teilnehmende, die den Umgang und die Kochpraxis mit dem Thermomix kennenlernen oder vertiefen möchten.

Info: Mi., 30.10.2019, 18:00-21:45 Uhr, BBZ Dingen, Westheide 63, Raum 6, Hauswirtschaft, Gebühr: 12,50 Euro

Grund: „Wer einen Thermomix hat, schwört darauf, dass das Leben ohne das Teil eigentlich unlebbar sei“, sagt unser Autor Thomas Schroeter. „Alle anderen haten gegen das Gerät. Probieren Sie es aus. Es könnte Ihr Kochleben tatsächlich verändern.“

8. Caravaggio - Amor als Sieger (1602)

Kunsthistorischer Vortrag: Schon Vergil lässt uns wissen: Omnia vincit Amor - „Die Liebe besiegt alles“, so auch der Titel einer der wohl provokantesten Arbeiten Caravaggios. Caravaggio war ein bedeutender italienischer Maler des Frühbarocks.

Info: So., 26.04.2020, 11:00-12:30 Uhr, Bürgerhaus, Leonhardstraße 4, Erdgeschoss, Entgelt: 6 Euro.

Grund: Caravaggio, genauer gesagt Michelangelo Merisi da Caravaggio, ist ein echter Meister gewesen. „Wer sich auf seine Werke einlässt, erlebt ganz große Kunst. Angucken, zuhören“, rät unser Autor.

9. How to small talk

Small Talk wird gern unterschätzt. Zu einem soliden Business-Englisch gehört jedoch auch, dass Sie über das Wetter und Ihr Hotel sprechen können. Lernen sie, wie man ein Gespräch in Gang hält. Und: Wenn Sie sich vorstellen, sagen Sie nicht „My name is...“ - das mag für James Bond okay sein, aber Sie sind kein Geheimagent!

Info: Sa., 28.03.2020, Bürgerhaus, Leonhardstraße 4, Raum Kuopio, Entgelt: 23 Euro

Grund: „Small talk bietet schon in der Muttersprache eine Vielzahl von Stolperfallen. In einer fremden Sprache kann man sich erst recht schlimm auf die Schn... legen, wenn man es falsch anfängt“, urteilt unser Autor. „Da kann der Kurs klar helfen.“

10. Werde, der du bist

Ob bei der Arbeit oder auch im privaten Umfeld: Die Angst, anzuecken oder sich unbeliebt zu machen führt oft dazu, nicht zu sagen, was man denkt. Fühlen Sie sich oft überfordert? Können Sie nicht „Nein“ sagen? Dann ist dieses Angebot genau richtig für Sie. Finden Sie Ihren persönlichen Weg. Ein Seminar über den Zeitraum von zehn Monaten.

Info: Do., ab 26.09.2019, 18:00-20:15 Uhr, Bürgerhaus, Leonhardstraße 4, Raum Wakefield, Entgelt: 145 Euro, 10 mal donnerstags.

Grund: „Man selber sein, sich nicht für andere Menschen verbiegen: Das ist die große Kunst im Leben“, findet unser Autor. „Hier können Sie wohl einen Weg zu sich finden. Unbezahlbar!“

Das VHS-Programm

  • Das Programm liegt an 90 Stellen im Stadtgebiet aus, unter anderem in Sparkassen, Apotheken, Kindergärten, Einzelhandelsgeschäften und städtischen Einrichtungen sowie bei den Ruhr Nachrichten, Am Markt 8.
  • Weitere Informationen gibt es bei der VHS Castrop-Rauxel, Tel. (02305) 54884-10 oder auf der Homepage der Volkshochschule.
Lesen Sie jetzt