Unfall

Von der Straße abgekommen: Unfall-Auto landet in Bäumen und Sträuchern

Ein Unfall am Samstag ist in Castrop-Rauxel für eines der beteiligten Fahrzeuge in der Botanik geendet. Der Wagen kam von der Straße ab und erst zwischen Bäumen und Sträuchern zum Stehen.
Mitten zwischen Bäumen und Sträuchern kam einer der Unfallwagen erst zum Stehen.
Mitten zwischen Bäumen und Sträuchern kam einer der Unfallwagen erst zum Stehen. © Feuerwehr Castrop-Rauxel

Als die Feuerwehr am Samstagmittag gegen 14 Uhr zu einem Unfall in der Wartburgstraße gerufen wurde, musste sie eines der beteiligten Fahrzeuge wohl zunächst kurz suchen: Der blaue Wagen stand nicht mehr auf der Straße, sondern mitten im Grünen.

Wie die Feuerwehr mitteilt, waren insgesamt drei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Der blaue Kia ist dabei von der Straße abgekommen und erst 15 Meter entfernt vom Unfallort „in der Vegetation zum Stehen“ gekommen, wie es die Feuerwehr formuliert. Mitten zwischen Bäumen und Sträuchern.

An dem Unfall auf der Wartburgstraße waren insgesamt drei Autos beteiligt.
An dem Unfall auf der Wartburgstraße waren insgesamt drei Autos beteiligt. © Feuerwehr Castrop-Rauxel

Eine Person im Krankenhaus

Eine Person ist bei dem Unfall verletzt worden. Rettungsdienst und Notarzt haben sie vor Ort versorgt, anschließend ist sie noch ins Krankenhaus gebracht worden. Die Feuerwehr war mit neun Einsatzkräften in der Wartburgstraße. Hinzu kamen zwei Rettungswagen und der Notarzt. Der Einsatz dauerte insgesamt gut 40 Minuten.

Wie es zu dem Unfall kam, vor allem warum das Auto fernab der Straße landete, ist noch unklar. Auch zur Höhe des Sachschadens gibt es noch keine Angaben.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.