Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seine schwere Krankheit zog Ralf Kubis in die Öffentlichkeit. Und vermutlich rettete genau die ihm das Leben. Wir trafen den Castrop-Rauxeler Ralf Kubis 20 Jahre danach wieder.

Castrop-Rauxel

, 14.04.2019 / Lesedauer: 4 min

Ralf Kubis sagt: „Diese Diagnose war ein Schock für mich.“ Weil er immer wieder nachts schweißgebadet aufwacht und sich beim Sport oft schlapp fühlt, geht der begeisterte Handballspieler im September 1999 zum Arzt.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen 

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt