Walking-Bus startet am 10. Dezember

CASTROP-RAUXEL In knapp einer Woche, am 10. Dezember, nimmt er seine erste „Fahrt“ auf: Der Walking Bus, den die Erich-Kästner-Grundschule als Pilotprojekt testen will (wir berichteten).

von Von Julia Grunschel

, 29.11.2007, 14:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Walking-Bus startet am 10. Dezember

Verkehrssicherheitsberater Udo Grimmelt stellte an der Erich-Kästner-Schule das Pilotprojekt Walking Bus vor.

Sowohl auf der Nord- als auch auf der Südtour laufen Schüler dann – begleitet von Erwachsenen – morgens gemeinsam zur Schule. „Insgesamt haben sich 25 Kinder aus den ersten und zweiten Klassen angemeldet. Das ist für den Anfang eine gute Resonanz“, ist Schulleiter Dieter Gill zufrieden.14 Begleiter Optimistisch stimmt ihn auch, dass sich elf Eltern für die Nord-Route und drei für die Süd-Route gefunden haben. So kann der Walking Bus auf der Nord-Route montags, dienstags und donnerstags angeboten werden und auf der Süd-Route dienstags und donnerstags. „Wir hoffen, dass viele Eltern, die sich bis jetzt nicht entschlossen haben, nachziehen und einspringen, so dass wir das Angebot ausdehnen können“, sagt Dieter Gill.

Dass sich gerade für die Süd-Route weniger Eltern gemeldet hätten, liege am Einzugsgebiet. „Dort wohnen zahlreiche Kinder mit Migrationshintergrund. Geht es um neue Projekte, reagieren ihre Eltern oft zurückhaltender als andere. Diese anfängliche Skepsis legt sich in der Regel aber schnell.“, weiß Dieter Gill. Nichtsdestotrotz gäbe es aber schon ausländische Eltern, die sich beteiligen.Walking-Bus Eigentlich hätte der Walking Bus bereits am nächsten Montag starten sollen. Doch die Lieferung der Haltestellenschilder hat sich verzögert. Für die acht Schilder, die 500 bis 600 Euro kosten, hätten sich in der Zwischenzeit Sponsoren gefunden, erklärte Ordnungsamtmitarbeiter Achim Waldert am Dienstagabend im Betriebsausschuss 1. Greifen andere Schulen im Stadtgebiet das Projekt auf, gehe die Sponsorensuche weiter. „Die Kosten trägt ansonsten die Schulverwaltung“, so Waldert.

Information:

  • Start ist für beide Walking-Bus-Routen ist ab dem 10. Dezember jeweils um 7.40 Uhr.  
  • Die vier Haltestellen der Nord-Route sind an der Wickingerstraße/Gotenstraße, der Alemannenstraße, der Cheruskerstraße/Sachsenstraße und der Germanenstraße/Sachsenstraße.  
  • Die Südroute startet an der Oskarstraße/Hugostraße und geht über die Stationen Lange Straße/Georgstraße, Lange Straße/Germanenstrraße und Germanenstraße/Arndtstraße

 

Größere Kartenansicht

Lesen Sie jetzt