Was am Dienstag in Castrop-Rauxel wichtig wird: Was dürfen Personen in Haus-Quarantäne?

Castrop-Rauxel kompakt

Das Coronavirus schränkt das Leben weiter ein. Auch in Castrop-Rauxel stehen Personen unter häuslicher Quarantäne. Welche Regeln sie einhalten müssen. Außerdem heute: welche Straße fußgängerfreundlicher wird.

Castrop-Rauxel

, 17.03.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Coronavirus überschattet in Castrop-Rauxel aktuell alles.

Das Coronavirus überschattet in Castrop-Rauxel aktuell alles. © dpa

Das wird am Dienstag wichtig:

  • Was ist Haus-Quarantäne? Was müssen Betroffene tun, was müssen sie lassen? Dürfen sie in den Garten gehen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. (RN+)
  • Die Wittener Straße (B235) bekommt zwischen Aral und Lidl eine Querungshilfe für Fußgänger. Unklarheiten gibt es beim Zeitplan.
  • Wo Straßen für Radwege zu schmal sind, werden oft Schutzstreifen genutzt. Martin Kühl-Lukas vom ADFC Castrop-Rauxel: „Die sind Horror pur.“ Etwa am Parkbad Nord und an der Ickerner Straße. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Viel Sonne erwartet die Castrop-Rauxeler heute. Regen ist nicht in Sicht und viele Wolken lassen sich auch nicht blicken. Dazu erreichen die Temperaturen 13 Grad. Nachts kühlt es ab auf 4 Grad.

Das können Sie am Dienstag unternehmen:

Da quasi keine Veranstaltungen mehr stattfinden, verzichten wir an dieser Stelle auf die gewohnten Empfehlungen.

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht am Dienstag an folgenden Stellen:

  • Deininghauser Weg
  • Wartburgstraße
  • Merklinder Straße
  • Westring

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt