Weihnachtsmann-Mülleimer ist wieder aufgetaucht

Nach Diebstahl

Gute Nachrichten aus der Castroper Altstadt: Der gestohlene Weihnachtsmann-Mülleimer ist wieder da. Seit Totensonntag war der bunte Mülleimer verschwunden, er war einfach im Dunkeln gestohlen worden. Am Freitagmorgen stand er dann unweit seines alten Platzes.

CASTROP-RAUXEL

, 04.12.2015, 13:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Weihnachtsmann-Mülleimer ist wieder aufgetaucht.

Der Weihnachtsmann-Mülleimer ist wieder aufgetaucht.

Besitzer Thorsten Philipp hatte den gestohlenen Mülleimer am Freitagmorgen unweit seines Pommes-Stands in der Castroper Altstadt gefunden. „Den hat wohl jemand in der Nacht zu Freitag bewusst dort abgestellt, keine 200 Meter von meinem Stand entfernt“, sagt Philipp.

Seit der Mülleimer am Totensonntag, als alle Buden geschlossen waren, gestohlen wurde, sei Philipp täglich eine Runde um die Kirche und den Weihnachtsmarkt gelaufen. Doch von dem Mülleimer die ganze Zeit keine Spur. 

Freude beim Besitzer

Jetzt ist er wieder da, steht unversehrt zwischen einer Weihnachtsmarktbude und einem Tannenbaum. Besitzer Philipp freut sich, dass die Diebe wohl ein schlechtes Gewissen hatten, und den Weihnachtsmann zurückgebracht haben. 

In der Nacht zum Totensonntag, 22. November,  hatten nach ersten Vermutungen zwei Täter den Mülleimer mitgehen lassen. Möglicherweise könnte Alkohol in der Nacht eine Rolle gespielt haben, spekuliert er.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt