Weltkindertag in Henrichenburg

"Hakuna Matata" ist das Motto

Am Freitag ist Weltkindertag. Das Team Jugendarbeit, das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) und die Grundschule Alter Garten in Henrichenburg haben gemeinsam ein Fest auf die Beine gestellt, um auf die UN-Kinderrechtskonvention aufmerksam zu machen.

CASTROP-RAUXEL

19.09.2013, 18:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Grundschule Alter Garten ist diesmal Gastgeber für den Weltkindertag.

Die Grundschule Alter Garten ist diesmal Gastgeber für den Weltkindertag.

Die Kinder der Grundschule Alter Garten führen einen Glückstanz auf, der Chor der Lindenschule und Schülerin Melina singen, die Cheerleader der St.-Antonius-Gemeinde tanzen, und die Schulband der Fridtjof-Nansen-Realschule spielt. Lustiges und Sportliches bieten die Jugendzentren an vielen Kreativ- und Aktionsständen an. Das Marcel-Callo-Haus heckt etwas aus, das „Knutsch-Hakuna-Matata-Bälle“ heißt. Das Café Q zeigt „Sorgenpüppchen“. Trommelbau und Klebe-Tattoos macht das Bogi’s Café möglich.

Die Trendsportart Slackline, bei der man auf einem schmalen Seil balanciert, präsentiert das Café Frosch. Kistenklettern können die Kinder mit dem Trafo, Kinderschminken bietet das Kulturzentrum Agora an. Das KiJuPa ist mit einem Luftballonstand und der Aktion Red-Hand-Day gegen die Ausbeutung von Kindersoldaten dabei.

Lesen Sie jetzt