Durch die verschärften Corona-Beschränkungen könnte es wieder zu längeren Schlangen vor den Supermärkten kommen.
Durch die verschärften Corona-Beschränkungen könnte es wieder zu längeren Schlangen vor größeren Läden kommen. © Thomas Schroeter (Archiv)
Corona-Beschränkungen

Weniger Kunden erlaubt: „Schlangen werden sich kaum verhindern lassen“

Ab dem 1. Dezember werden einige Corona-Beschränkungen weiter verschärft. Castrop-Rauxeler werden das beim Einkaufen zu spüren bekommen. Die Geschäfte beobachten aber einen Lern-Effekt.

Da die Zahlen der Corona-Infizierten in Deutschland nicht im erwünschten Tempo zurückgehen, haben Bundesregierung und Landesregierungen vereinbart, an den Corona-Beschränkungen im Dezember festzuhalten und diese sogar noch einmal zu verschärfen.

Je zwanzig Quadratmeter ein Kunde

Wieder mehr Personal-Einsatz in Supermärkten

Kunden ändern Kaufverhalten

Digitale Einlasskontrollen für mehr Übersicht

Über die Autorin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.