Das Baugebiet „Wohnen an der Emscher“ heißt nun „Am Emscherufer“. Hier sollen rund 70 Wohneinheiten entstehen.
Das Baugebiet „Wohnen an der Emscher“ heißt nun „Am Emscherufer“. Hier sollen rund 70 Wohneinheiten entstehen. © Jens Lukas
Wohngebiet

Wohnen neben der Alten Eiche: Es gibt mehr Interessenten als Grundstücke

Das Wohnen Am Emscherufer wird konkreter. Es fehlen nur noch wenige konkrete Beschlüsse, dann kann es offenbar losgehen nördlich der Heerstraße rund um die Alte Eiche.

Von außen betrachtet ruht das Thema Baugebiet „Am Emscherufer“. Wer sich damit näher beschäftigt, der weiß aber, dass dem nicht so ist. Nach dem Ratsbeschluss und der Aufstellung und Bekanntmachung des neuen Bebauungsplans, ein politischer und wirtschaftlicher Kompromiss, wird intensiv daran gearbeitet, dass hier im nächsten Jahr Bagger rollen.

Frieden mit dem Kompromiss gemacht

Feldarbeiten dauern etwa ein Dreivierteljahr

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.